tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2020: Rafael Nadal gewinnt Spätschicht gegen Jannik Sinner

Rafael Nadal hat das Halbfinale bei den French Open 2020 erreicht. Der Spanier schlug Jannik Sinner in einem Match, das weit nach Mitternacht endete, mit 7:6 (4), 6:4 und 6:1. Für Nadal war es der 98. Sieg im 100. Match im Stade Roland Garros.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.10.2020, 01:27 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Rafael Nadal hat gegen Jannik Sinner zu kämpfen gehabt
© Getty Images
Rafael Nadal hat gegen Jannik Sinner zu kämpfen gehabt

Leicht hat es Sinner dem großen Favoriten in seinem ersten Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier nicht gemacht: Im ersten Durchgang schlug der Südtiroler bei 6:5 auf den Satzgewinn auf, Nadal parierte, holte sich das Tiebreak. Nach mehr als 70 Minuten Spielzeit, kurz vor Mitternacht - die vier Matches davor hatten mehr Zeit als geplant in Anspruch genommen. Nach 2:48 Stunden Spielzeit stellte Nadal mit 7:6 (4), 6:4 und 6:1 den Einzug unter die letzten Vier sicher.

Sinner versuchte vor allem zu Beginn, immer wieder flach und schnell in die Vorhand von Nadal zu spielen. Der Spanier brauchte einige Zeit, um seine Vorhand-Longline als Punktschlag in Stellung zu bringen. Das entscheidende Break zum 5:4 im zweiten Satz schaffte Nadal aber vor allem durch exzellente Defensivarbeit, einen Netzroller und zwei kleine Unachtsamkeiten von Jannik Sinner. Nach 2:11 Stunden war Rafael Nadal zu zwei Dritteln im Halbfinale.

Nadal im Halbfinale gegen Schwartzman

Der dritte Satz begann für Nadal in seinem 100. Match in Roland Garros nach Maß: Er holt sich gleich im ersten Spiel ein Break. Und stellte mit dem nächsten auf 3:0. Jannik Sinner spielte in dieser Phase nicht wesentlich schlechter als zu Beginn. Rafael Nadal allerdings wesentlich besser. Um kurz vor halb zwei Uhr Früh musste der 19-jährige Italiener schließlich seinen Abschied von den French Open 2020 zur Kenntnis nehmen.

Im Halbfinale wartet nun Diego Schwartzman, der nach einem mehr als fünfstündigen Fight Vorjahresfinalist Dominic Thiem mit 7:6 (1), 5:7, 6:7 (6), 7:6 (5) und 6:2 besiegte. Für den Argentinier wird es das erste Halbfinale bei einem Grand-Slam-Finale werden. Die beiden Plätze im Halbfinale in der oberen Tableau-Hälfte werden in den Partien Novak Djokovic gegen Pablo Carreno Busta und Stefanos Tsitsipas gegen Andrey Rublev ermittelt.

Hier das Einzel-Tableau in Paris

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Mittwoch
07.10.2020, 01:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.10.2020, 01:27 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael