tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2020: Sebastian Ofner macht Qualifikations-Finale mit Jurij Rodionov klar

Dominic Thiem und Dennis Novak bekommen im Hauptfeld der French Open 2020 österreichische Gesellschaft: Entweder Sebastian Ofner oder Jurij Rodionov, die am Freitag in der dritten Runde des Qualifikations-Wettbewerbs in Roland Garros aufeinander treffen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.09.2020, 12:37 Uhr

Sebastian Ofner spielt gegen Jurij Rodionov um einen Platz im French-Open-Hauptfeld
© GEPA Pictures
Sebastian Ofner spielt gegen Jurij Rodionov um einen Platz im French-Open-Hauptfeld

Ofners Match gegen Elias Ymer war am Mittwoch wegen Dunkelheit im zweiten Satz abgebrochen worden - beim Stand von 4:3 für den jungen Schweden im zweiten Satz. Ofner schaffte nach Wiederaufnahme den Ausgleich. Und machte wie schon im ersten Satz auch ein frühes Defizit im Tiebreak wett. Nach dem 0:3-Rückstand verwertete der Steirer seinen ersten Matchball nach 2:15 Stunden Spielzeit zum 7:6 (4), 7:6 (5).

Jurij Rodionov hatte schon am Mittwoch gegen den Russen Roman Safiullin nichts anbrennen lassen. Und souverän mit 6:3 und 6:2 gewonnen.

Wer auch immer es in das Hauptfeld schaffen wird - gegenüber Dominic Thiem und Dennis Novak hätten sowohl Ofner als auch Rodionov einen Vorteil: Spielpraxis. Während Thiem nach seinem Triumph bei den US Open auf ein Antreten etwa in Hamburg verzichtet hat, machte sich auch Novak nach seiner Niederlag in Kitzbühel gegen Maximilian Marterer rar.

Hier das Qualifikations-Tableau in Paris

Hot Meistgelesen

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

von tennisnet.com

Donnerstag
24.09.2020, 12:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.09.2020, 12:37 Uhr