tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2021: mybet Match of the Day - Rafael Nadal vs. Jannik Sinner

Rafael Nadal trifft im Achtelfinale der French Open 2021 auf Jannik Sinner. Der Rekordsieger in Roland Garros ist gegen den jungen Italiener im mybet Match of the Day klarer Favorit.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.06.2021, 10:13 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Jannik Sinner und Rafael Nadal 2020 in Paris
© Getty Images
Jannik Sinner und Rafael Nadal 2020 in Paris

Auf die Frage, wie man denn Rafael Nadal in Roland Garros besiegen könne, hat der große Mats Wilander, selbst dreimaliger Champion bei den French Open, gemeint: Der Schlüssel sei es, dem Spanier so flach und schnell als möglich in dessen Vorhand zu spielen. Leichter gesagt als getan, bekanntlich haben bislang nur Robin Söderling und Novak Djokovic das Kunststück vollbracht, Nadal in Paris in die Schranken zu weisen. Weil es eben nicht so einfach ist, Wilanders Ratschlag zu beherzigen, die mit viel Spin und Geschwindigkeit geschlagenen Bälle von Nadal mit Schwung zurück zu ballern.

Jannik Sinner könnte das. Ob über fünf Sätze, dafür steht der Beweis noch aus. Immerhin hat der junge Südtiroler in Runde eins der French Open gegen Pierre-Hugues Herbert erstmals ein Grand-Slam-Match über die volle Distanz gewonnen, sogar nach Abwehr eines Matchballes. Die Aufgabe Nadal bei den French Open ist aber die größte des Sports, bei allem Respekt für den intelligent spielenden Herbert.

Nadal klarer Favorit gegen Sinner

Zwei Matches hat es zwischen Rafael Nadal und Jannik Sinner bislang gegeben, beide auf Sand, beide hat der Spanier gewonnen. Sinner war in den ersten Sätzen im vergangenen Herbst in Roland Garros und vor ein paar Wochen in Rom knapp dran, danach begann Nadals Werkel so richtig zu laufen. Und wenn man einmal in der Mühle des Matadors gefangen ist, dann sind die Matches zumeist gelaufen.

Die Frage wird also sein, ob der Reifeprozess von Sinner schnell genug voranschreitet, um der dritte Mann nach Djokovic und Söderling zu werden, der Rafael Nadal in Paris auf Sand bezwingen kann. Den Buchmachern bei mybet fehlt dafür definitiv der Glaube: Sie sehen Nadal mit einer Quote von 1,07:1 klar im Vorteil. Eine Überraschung durch Sinner würde eine Quote von 9:5:1 bringen.

Hier das Einzel-Tableau in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Sinner Jannik

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von tennisnet.com

Montag
07.06.2021, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.06.2021, 10:13 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Sinner Jannik