tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2021: Stefanos Tsitsipas knackt John Isner

Stefanos Tsitsipas ist in das Achtelfinale der French Open 2021 eingezogen. Der Grieche besiegte John Isner mit 5:7, 6:3, 7:6 (4) und 6:1.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.06.2021, 23:56 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Stefanos Tsitsipas hat die Hürde John Isner genommen
© Getty Images
Stefanos Tsitsipas hat die Hürde John Isner genommen

Wenn die Ergebnis weiterhin stimmen, wird Stefanos Tsitsipas sicherlich nichts dagegen haben, bei den French Open 2021 auch noch eine dritte Night Session ohne Zuschauer zu spielen. Denn wie schon in Runde eins gegen Jeremy Chardy setzte sich Tsitsipas auch in Runde drei vor leeren Tribünen gegen John Isner durch. Der Grieche gewann mit 5:7, 6:3, 7:6 (4) und 6:1.

Isner begann nicht nur als Aufschläger stark, auch in den ballwechseln wurde die kompromisslose Art des US-Amerikaners zunächst belohnt. Wie etwa mit dem Break zum 6:5 in Durchgang eins, den Isner souverän nach Hause brachte. Bei feuchten Bedingungen kam Stefanos Tsitsipas aber immer besser ins Match, Isner hingegen belam Probleme beim Aufschlag, plädierte bei Schiedsrichter Kader Nouni dafür, das Dach über dem Court Philippe-Chatrier zu schließen. Dieser Wunsch des US-Amerikaners wurde nicht erhört.

Tsitsipas nun gegen Carreno Busta

Die Entscheidung fiel wohl im Tiebreak des dritten Satzes. Isner war mit der klar besseren Jahresbilanz in die Kurzeintscheidung gegangen (10:2 gegenüber7:5 von Tsitsipas), der Grieche spielte allerdings unheimlich konzentriert, nutzte jede kleine Schwäche seines Gegners gnadenlos aus. Und diese Schwächen waren mittlerweile auch körperlicher Natur bei Isner - während Tsitsipas immer besser in Fahrt kam. Der vierte Satz war mit dem 6:1 dann beinahe nur noch Formsache. Nach 2:39 Stunden Spielzeit machte Stefanos Tsitsipas seinen Einzug in das Achtelfinale des zweiten Majors 2021 ein.

Dort geht es nun gegen einen komplett anderen Spielertyous: es wartet nämlich Pablo Carreno Busta. Ein Gegner also, der nicht mit Monsteraufschlagen glänzt, sondern durch seine Bestädnigkeit in den Grundschlägen. Und seine Fitness.

Hier das Einzel-Tableau in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Isner John

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von tennisnet.com

Freitag
04.06.2021, 23:54 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.06.2021, 23:56 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Isner John