tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2022: Rafael Nadal ringt Novak Djokovic in vier Sätzen nieder

Rafael Nadal steht im Halbfinale der French Open! Der Spanier setzte sich gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic in einem packenden Viertelfinale mit 6:2, 4:6, 6:2 und 7:6 (4) durch. Hier könnt ihr das Match im Ticker nachlesen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 01.06.2022, 01:35 Uhr

Rafael Nadal durfte jubeln
© Getty Images
Rafael Nadal durfte jubeln

Viel Anlaufzeit benötigten Novak Djokovic und Rafael Nadal in ihrem mit Hochspannung erwarteten Viertelfinalduell bei den French Open nicht: Das erste Game allein dauerte rund zehn Minuten und sollte letztlich an Rückschläger Nadal gehen. Beflügelt von diesem Break zeigte der Spanier zu Beginn eine bärenstarke Leistung und nahm Djokovic zum 4:1 erneut den Aufschlag ab. Nach 49 Minuten tütete der 21-fache Grand-Slam-Champion den ersten Satz anschließend mit 6:2 ein.

Das erste Spiel im zweiten Abschnitt ähnelte jenem des Eröffnungssatzes und wieder war es Nadal, der sich das Game – und damit einhergehend auch das Break – sicherte. Der Mallorquiner organisierte sich wenig später eine Doppelbreak-Führung, Djokovic schlug jedoch zurück und fand allmählich besser in die Partie.

Djokovic dreht Satz zwei

Diesen Eindruck bestätigte der Serbe, indem er Nadal erneut den Aufschlag zum 3:3 abnahm und das Break nach einem weiteren Marathongame bestätigte. Im entscheidenden Moment schlug Djokovic dann – wie so oft in seiner Karriere – abermals zu und sicherte sich Satz zwei mit 6:4.

Nachhaltig beeindrucken ließ sich Nadal davon aber nicht: Zum dritten Mal im dritten Anlauf gelang dem Weltranglistenfünften gleich zu Beginn ein Break, beim Stand von 3:1 legte er ein weiteres nach. Diesmal ließ sich der Iberer die Butter nicht mehr vom Brot nehmen: Nach drei Stunden Spielzeit lag Nadal mit 2:1-Sätzen voran.

Nadal schlägt im vierten Durchgang zurück

Allzu lange vermochte Nadal dieses Momentum nicht zu transportieren, für einmal gelang Djokovic ein frühes Break zum 2:0. Dieses transportierte der Branchenprimus bis zum 5:3, ehe er bei eigenem Aufschlag zwei Satzbälle ausließ und das Break hinnehmen musste. Anschließend ging der vierte Satz in einen Tiebreak.

In diesem erwischte Nadal einen guten Start und ging schnell mit 6:1 in Führung. Diesen Vorsprung gab der 13-fache French-Open-Sieger nicht mehr her: Nach vier Stunden und zwölf Stunden Spielzeit verwandelte Nadal seinen vierten Matchball zum 6:2, 4:6, 6:2 und 7:6 (4)-Erfolg. Im Halbfinale bekommt er es am Freitag mit Alexander Zverev, der Carlos Alcaraz in der Day Session geschlagen hatte, zu tun.

Hier das Einzel-Tableau in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

10.08.2022

ATP Masters Montreal: Nick Kyrgios dreht Match gegen Daniil Medvedev

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

10.08.2022

US Open: Fall Djokovic - Organisatoren waschen ihre Hände in Unschuld

von Nikolaus Fink

Mittwoch
01.06.2022, 01:16 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.06.2022, 01:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak