tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open: Daniel Altmaier vs Pablo Carreno Busta im TV, Livestream und Liveticker

Daniel Altmaier trifft im French-Open-Achtelfinale auf den Spanier Pablo Carreno Busta. Das Match gibt's ab ca. 14.30 Uhr live im TV auf Eurosport, im Livestream via Eurosport Player und im Liveticker bei uns!

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 05.10.2020, 20:50 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit

Das Roland-Garros-Märchen von Daniel Altmaier findet im Achtelfinale ein jähes Ende. Gegen den Spanier Pablo Carreño Busta unterliegt der Deutsche mit 2:6, 5:7 und 2:6 und muss die Heimreise antreten. Im ersten Durchgang war der ehemalige Top-Ten-Spieler Carreño Busta klar der bessere Mann und setzte sich verdient durch. Altmaier war dann auf dem besten Wege zum Ausgleich, hatte nach 5:2-Führung aber seine Nerven nicht im Griff. Zu viel Theatralik und zu viele leichte Fehler kosteten ihn den Satz und damit letztlich auch das Match, denn nach dem sofortigen Break des Spaniers zu Beginn von Satz drei war der Widerstand gebrochen. Daniel Altmaier kann dennoch stolz auf ein grandioses erstes Grand-Slam-Turnier sein und erhobenen Hauptes heimkehren. Für Pablo Carreño Busta geht es derweil im Viertelfinale gegen Novak Djokovic weiter. Tschüss aus Paris und bis morgen!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 2:6

Es gibt sogar nochmal eine Breakchance für Daniel Altmaier, doch die macht der 29-jährige Spanier ganz cool zunichte. Es folgt der nächste Matchball und diesmal macht er den Sack zu! Altmaier riskiert beim Return alles und verzieht.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 2:5

Oha! Carreño Busta hat seinen ersten Matchball und bekommt den Punkt dann von Altmaier auf dem Silbertablett serviert. Beim Volley zum Sieg patzt der Spanier aber und es geht tatsächlich noch weiter!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 2:5

Der spanische Allrounder demonstriert nochmal seine ganze Klasse. Mit starken Winkeln und jeder Menge Power schickt er Daniel Altmaier von links nach rechts, bevor er den entscheidenden Winner setzt. Allerdings verschiesst der Spanier auch zweimal im entscheidenden Moment. Statt Matchgewinn also nochmal 30 beide.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 2:5

Noch nicht! Daniel Altmaier haut sich nochmal voll rein und verkürzt mit seinem fünften Ass auf 2:5. Nach dem Wechsel serviert dann Pablo Carreño Busta erstmals zum Matchgewinn.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 1:5

Nachdem er am Netz von Carreño Busta überlobt wird, versucht es Altmaier mit einem Tweener, aber auch das will heute nicht klappen. Bei 15:30 fehlen dem Spanier nur noch zwei Punkte zum Match.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 1:5

Es geht tatsächlich nochmal über Einstand, aber dann macht Pablo Carreño Busta das einfach zu gut. Erst jagt der Spanier sein viertes Ass raus, dann folgt der nächste Servicewinner zum 5:1.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 1:4

Nach dem Gewinn des ersten Punktes pusht sich Altmaier nochmal. Carreño Busta antwortet mit zwei starken Punkten, setzt dann aber einen leichten Volley hinter die Linie. 30:30! Geht nochmal was für den Deutschen?

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 1:4

Immerhin! Daniel Altmaier lässt seine Klasse nochmal aufblitzen und kann sich nach 0:40 doch noch dieses Service Game sichern. Damit verkürzt der Kempener auf 1:4 und ist zumindest auch im dritten Satz auf der Anzeigetafel angekommen.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:4

Mittlerweile hat Pablo Carreño Busta neun Spiele in Serie gewonnen. Und das zehnte steht schon vor der Tür. Daniel Altmaier feuert die Filzkugeln jetzt nur noch wild durch die Gegend und meistens landen diese dann erst weiter hinter der Grundlinie. 0:40!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:4

Das geht jetzt zu schnell und zu leicht! Daniel Altmaier produziert einen Unforced Error nach dem anderen und Pablo Carreño Busta spaziert förmlich zum 4:0.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:3

Au weia! Altmaier hat dann den Spielball auf der Kelle, kann aber einen Schmetterball nicht entscheidend setzen und patzt wenig später beim Volley. Als ihm dann beim nächsten Breakball auch noch ein Stopp völlig misslingt, ist das Doppelbreak amtlich. Das wird jetzt natürlich eine ganz harte Aufgabe für den 22-Jährigen.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:2

Entscheidung erstmal vertagt! Altmaier agiert weiter zu fehlerhaft und kassiert dann auch noch zwei herrliche Winner von Carreño Busta, die in einem weiteren Breakball resultieren. Den kann der Deutsche aber abwehren und sich damit in Schlagdistanz halten.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:2

Das ist einfach nicht genug. Carreño Busta serviert zwar solide, gar keinen Ball wirklich ins Spiel zu bringen, ist aber nicht genug vom Deutschen. Mit drei Punkten in Folge stellt der Spanier auf 2:0.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:1

Nach aussen macht Daniel Altmaier nach wie vor einen sehr kämpferischen und frischen Eindruck. Im Gegensatz zu Pablo Carreño Busta! Der Spanier ist nicht mehr rechtzeitig an einem gut spielbaren Volley und gewährt dem Deutschen so eine Breakchance. Jetzt oder nie!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:1

Und dann gibts doch das Break! Daniel Altmaier bringt in dieser Phase kaum einen ersten Aufschlag ins Feld und drischt dann beim nächsten Breakball auch noch die Vorhand ohne Not ins Netz.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:0

Was war denn das? Der Spanier legt fulminant los und rast per Rückhandwinner zum 0:40, hat anschliessend das Break schon so gut wie sicher, verzieht aber die entscheidende Vorhand völlig unnötig. Daraufhin meldet sich Altmaier nochmal zurück und rettet sich mit zwei couragierten Attacken auf Einstand.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7 ; 0:0

In der Satzpause konsultiert Pablo Carreño Busta den Physio, lässt sich aber nur beraten und nicht untersuchen. Anschliessend eröffnet der Spanier den zweiten Satz mit einem glücklichen Netzroller.

Satzfazit

da war viel mehr drin für Daniel Altmaier! Im zweiten Durchgang war der Deutsche von Beginn an der bessere Spieler und konnte sich ein 5:2 verdienen. Dann aber riss urplötzlich der Faden. Fortan war der 22-JÄhrige nur noch mit unpassenden Anfeuerungsrufen, Wutausbrüchen und unerzwungenen Fehlern beschäftigt, während ein sichtlich nicht bei 100% agierender Pablo Carreño Busta sich mit all seiner Erfahrung noch ins Ziel retten konnte. 2:0 Sätze für den Spanier, aber durch ist das Ding hier noch lange nicht!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:7

Bezeichnend! Nachdem Carreño Busta das 30:30 ergattert schenkt Altmaier den Durchgang mit zwei aufeinanderfolgenden Unforced Errors völlig unnötig ab.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:6

Carreño Busta eröffnet mit einem ganz feinen Vorhandstopp zum 15:0, legt dann aber beim Serve Volley den Flugball ins Aus. Der Spanier scheint gesundheitlich im Moment nicht ganz auf der Höhe zu sein und versucht die Punkte kurzzuhalten. Das klappt auch, aber nicht mit dem gewünschten Ausgang. 15:30!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:6

Jetzt geht es völlig dahin mit Daniel Altmaier! Der 22-Jährige zertrümmert seinen Schläger und kassiert wenig später das zweite Break in Serie. Nach 2:5-Rückstand serviert Pablo Carreño Busta nach dem Wechsel plötzlich zum Satzgewinn.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:5

Jetzt bloss nicht gleich das nächste Break! Altmaier ist nach wie vor zu wild unterwegs und hat keine Struktur mehr in seinem Spiel. Während der Deutsche einige Fehler verbucht, wird Carreño Busta wieder stärker und geht vermehrt vor ans Netz. Dort macht er das 15:30 klar und legt dann per Returnwinner nach. Zwei Breakbälle!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:5

Daniel Altmaier fightet um dieses Spiel bis zur letzten Sekunde und kämpft sich immer wieder zurück auf Einstand. Dann aber serviert Carreño Busta zweimal in Folge zu stark und bringt das 5:5 unter Dach und Fach.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:4

Daniel Altmaier kommt überhaupt nicht mehr zur Ruhe und redet auf dem Court in einer Tour mit sich selbst. Pablo Carreño Busta hat ein wenig Glück als er bei 30:30 mit einem Smash die Linie trifft, kann den Spielball dann aber nicht verwandeln. Noch ist das Spiel nicht durch!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:4

Das war ein Fehler zu viel. Altmaier ist auf einmal nur noch mit sich selbst beschäftigt, agiert total hektisch und hämmert eine Kugel nach der anderen meilenweit ins Aus. Carreño Busta kann gar nicht anders als das Break anzunehmen und ist plötzlich wieder drin im Satz!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:3

Was ist denn nun los? Daniel Altmaier verliert urplötzlich komplett den Faden, serviert viel zu riskant und schenkt seinem Gegner mit zwei Doppelfehlern in Serie tatsächlich nochmal eine Breakchance!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:3

Glück gehabt! Altmaier verschenkt den ersten Punkt kläglich als er eine Vorhand ohne Not aus der Luft schlagen will und verzieht. Carreño Busta muss dann das 0:30 machen, bleibt mit seiner Vorhand aber an der Netzkante hängen.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:3

Daniel Altmaier tritt jetzt unheimlich selbstbewusst und fokussiert auf. Der Deutsche hat sich ganz klar in den Kopf seines Gegners gespielt und ihn beeindruckt. Fast hätte sich Altmaier schon jetzt einen Satzball ergattert, doch nach 30:30 rettet der Spanier sein Game nochmal ins Ziel und verkürzt auf 3:5.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 5:2

Das war ein Wirkungstreffer! Nach dem Break geht bei Pablo Carreño Busta nicht mehr viel zusammen und der Spanier gibt das folgende Spiel quasi kampflos ab. Altmaier erhöht auf 5:2 und steht kurz vor dem Satzausgleich!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 4:2

Jetzt geht was! Pablo Carreño Busta wirkt erstmals ein wenig zu langsam und defensiv in seinem Service Game und das merkt Daniel Altmaier sofort! Der Kempener drückt sofort aufs Gas und hämmert die Kugeln dermassen in die Ecken, dass der Spanier da kaum ran kommt. Per Volley macht Altmaier zwei Spielbälle klar und verwandelt gleich den ersten dank einer fulminanten Rückhand cross zum Break!

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 3:2

Bei eigenem Aufschlag macht der Deutsche jetzt zumindest eine gute Figur. Ein Erster nach dem anderen findet ins Ziel und bringt Altmaier in Position. Mal spielt er Serve Volley, mal fliegt eine Rückhand zum Winner die Linie runter. Ohne Punktverlust geht es zum Spielgewinn und zur erneuten Führung.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 2:2

Das ist schon nicht einfach wegzustecken für Daniel Altmaier. Der Deutsche erarbeitet sich ein 15:30, hat dann aber nicht mehr viel zu melden. Erst serviert Pablo Carreño Busta ein Ass, wenig später jagt er die Vorhand inside-out zum Spielgewinn an die Linie.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 2:1

Endlich mal ein richtig glattes Aufschlagspiel für den Deutschen! Auf einen kurzen Return des Spanier rückt der 22-Jährige vor und peitscht seine Vorhand eiskalt durch die Mitte zum 40:0. Beim zweiten Spielball verzieht Carreño Busta eine Rückhand und das 2:1 ist amtlich.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 1:1

Daniel Altmaiers Einstellung passt! Der Kempener fightet um jeden Ball und feuert sich nach gewonnen Punkten auch immer wieder an. Nur gibt es davon, zumindest bei Aufschlag Carreño Busta, nicht allzu viele. Der US-Open-Halbfinalist serviert unheimlich variantenreich, aber dennoch auch mit Power und organisiert sich so jede Menge freie Punkte. Zu 15 gehts zum Ausgleich.

Altmaier - Carreño Busta 2:6 ; 1:0

Neues Hemd, neues Glück? Daniel Altmaier startet mit einem frischen blauen Jersey in den zweiten Durchgang und legt stark los. Bei jeder Gelegenheit gehts an Netz und da macht der Kempener eine sehr gute Figur (7/10 Punkte gewonnen). Zu 15 bringt Altmaier sein Game durch und geht in Front.

Satzfazit

Zum ersten Mal im Laufe dieses French Open gibt Daniel Altmaier einen Satz ab. Gegen Pablo Carreño Busta kommt der 22-JÄhrige zwar gut rein, doch der Spanier ändert schnell seine Taktik, übernimmt selbst das Kommando und lässt dem Deutschen seither keine Luft zum atmen. Mit seinen extrem druckvollen Grundschlägen diktiert Carreño Busta das Spiel und lässt Altmaier bisher ein wenig ratlos zurück.

Altmaier - Carreño Busta 2:6

Carreño Busta marschiert unaufhaltsam zum Satzgewinn! Immer wieder sorgt die Kombination aus starkem ersten Aufschlag, der zu 85% ins Feld findet, und dem sofort folgenden Winner für schnelle Punkte. Der zweite Satzball sitzt und der erste Durchgang geht hochverdient an den Spanier.

Altmaier - Carreño Busta 2:5

Altmaier muss jetzt ein bisschen aufpassen, dass er sich hier nicht zu glatt wegputzen lässt. Nach 0:30 kann er sich dann zum Glück nochmal steigern, das erste Ass verbuchen und nach einem weiteren soliden Aufschlag per Smash den Spielball klarmachen. Noch ein weiteres Ass obendrauf und es steht nur noch 2:5.

Altmaier - Carreño Busta 1:5

Das ist schon stark! Pablo Carreño Busta bleibt ganz cool und haut mit dem Rücken zur Wand mal eben zwei direkte Aufschlagwinner raus. Noch ein Pünktchen obendrauf und schon ist das 5:1 beschlossene Sache. Da kann Daniel Altmaier auch nicht viel gegen machen.

Altmaier - Carreño Busta 1:4

Starke Reaktion von Altmaier! Der Deutsche geht wieder ein bisschen näher an die Linie und versucht das Kommando zu übernehmen. Mit seiner schnörkellosen Rückhand drängt er den Spanier in die Defensive und holt sich eine Chance zum Rebreak.

Altmaier - Carreño Busta 1:4

Eines ist klar: Unterschätzt wird Daniel Altmaier von seinem erfahrenen Kontrahenten keinesfalls. Pablo Carreño Busta läuft vom ersten Punkt an auf 100%, variiert stark und beschäftigt Daniel Altmaier ohne Pause. Am Netz macht der Spanier den nächsten Breakball klar und packt dann dank eines starken Returns zu. 4:1!

Altmaier - Carreño Busta 1:3

Auch dieses Spiel zieht sich in die Länge. Die Breakchance wehrt Daniel Altmaier stark ab, dann aber kann er gleich zwei Spielbälle nicht verwandeln. Beim dritten Spielball unterläuft dem 22-Jährigen dann auch noch der erste Doppelfehler der Partie und es geht zum fünften Mal über Einstand.

Altmaier - Carreño Busta 1:3

Schon früh im Match wird Altmaier laut und fängt an mit sich zu meckern. Der Youngster sucht sichtbar einen Weg in diese Partie, doch den will Pablo Carreño Busta ihm nicht freigeben. Der Spanier spielt weiter grundsolide, verschenkt kaum einen Punkt und hat nach einem Rückhandfehler Altmaiers die nächste Breakmöglichkeit.

Altmaier - Carreño Busta 1:3

Daniel Altmaier hat nach gutem Beginn so ein wenig den Zugriff verloren und lädt Pablo Carreño Busta immer wieder zur Attacke ein. Vor allem mit der Vorhand ist der Kempener oft zu kurz und muss dann den krachenden Grundschlägen seines Kontrahenten hinterherrennen. Zweimal sitzt die Vorhand des Spaniers, dann bringt ein Servicewinner das 3:1.

Altmaier - Carreño Busta 1:2

Da ist das Break! Zwei Chancen wehrt Altmaier ab, aber dann gerät der 22-Jährige erneut in die Defensive und kann sich nicht mehr verteidigen. Den Angriffsschlag des Spaniers bringt Altmaier noch zurück, aber der folgende Ball aus Netznähe ist zu platziert.

Altmaier - Carreño Busta 1:1

Urplötzlich übernimmt Pablo Carreño Busta hier die Kontrolle und schaltet zwei Gänge hoch! Der 29-Jährige bewegt sich sehr gut und nimmt seinen Kontrahenten richtig in in die Zwickmühle. Altmaier kann nur reagieren, produziert letztlich die Fehler und sieht sich drei Breakbällen gegenüber.

Altmaier - Carreño Busta 1:1

Auch Carreño Busta hält sich letztlich schadlos und gleicht zum 1:1 aus. als Altmaier mal zu kurz wird, zieht der Spanier sofort an und haut dem Deutschen eine Vorhand unerreichbar genau genau ins Eck.

Altmaier - Carreño Busta 1:0

Auch Pablo Carreño Busta muss gleich mal in die Verlängerung. Der 29-jährige Spanier spielt wie gewohnt sehr solide und produziert kaum Fehler, hat aber noch keine gute Länge in den Grundschlägen und wird von Altmaier immer wieder ordentlich hin und her gejagt.

Altmaier - Carreño Busta 1:0

Fast sieben Minuten dauert das erste Spiel, dann ist die Führung für Daniel Altmaier unter Dach und Fach. Der 22-Jährige serviert von der Vorteilseite platziert nach aussen und feuert dann seine Vorhand cross in den offenen Platz.

Altmaier - Carreño Busta 0:0

Nicht überdrehen! Carreño Busta kommt zurück auf 40:30 bevor der Deutsche sich mit einer knackigen Vorhand longline in Position bringt. Die folgende Volley-Vorhand aus dem T-Feld drischt Altmaier dann aber ohne Not weit ins Aus. Reinspielen hätte auch gereicht.

Altmaier - Carreño Busta 0:0

Einen besseren Start kann man sich kaum wünschen. Daniel Altmaier bringt gleich ein paar gute erste Aufschläge ins Feld und beweist bei einem feinen Lob zum 40:0 auch ein lockeres Händchen.

Altmaier - Carreño Busta 0:0

Auf gehts! Daniel Altmaier darf sein erstes Grand-Slam-Achtelfinale selbst eröffnen.

Da sind die Spieler!

Soeben haben Daniel Altmaier und Pablo Carreño Busta den grössten Court der Anlage von Roland Garros betreten. Auch ein paar Zuschauer sind noch da als die beiden mit dem Einschlagen beginnen. In fünf Minuten gehts rund im Kampf ums Viertelfinale!

Carreño Busta will mehr

Pablo Carreño Busta hat bei den Grand Slams gerade einen Lauf. Bein den vergangenen US Open im letzten Monat raste der Spanier bis ins Halbfinale, wo er in fünf Sätzen gegen Alexander Zverev unterlag. Damit hat der 29-Jährige sein bestes US-Open-Resultat eingestellt. Gleiches will er heute in Roland Garros schaffen, wo er 2017 schon einmal im Viertelfinale stand. Nach souveränen Siegen über den Australier John Millman, Guido Pella aus Argentinien und seinen Landsmann Roberto Bautista Agut geht die Nummer 18 der Welt als klarer Favorit ins heutige Duell.

Altmaiers sensationeller Lauf

Als Aussenseiter gestartet und plötzlich letzter Deutscher im Turnier: Daniel Altmaier schreibt bei seinem allerersten Grand-Slam-Turnier überhaupt gerade das grosse Märchen von Roland Garros. Nach vielen verletzungsbedingten Rückschlagen hat das 22-jährige DTB-Talent den Durchbruch endlich geschafft und in Paris mit grandiosem Tennis begeistert. In seinen Duellen mit dem spanischen Routinier Feliciano López, Landsmann Jan-Lennard Struff und dem an Nummer sieben gesetzten Italiener Matteo Berrettini gab Altmaier keinen einzigen Satz ab und schaffte es auf Anhieb gleich in die zweite Woche eines Majors.

Regen-Chaos in Paris

Ursprünglich war die Partie für den Nachmittag auf dem Court Suzanne-Lenglen angesetzt. Etliche Stunden voller Ungewissheit später steht nun fest, dass Altmaier und Carreño Busta tatsächlich heute noch ran dürfen. Oder müssen. Da auf den Aussenplätzen weiterhin kein Tennis angesagt ist, wurde die Partie kurzfristig auf den überdachten Court Philippe-Chatrier verlegt.

Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen zu den French Open in Paris! Als letzter verbliebener DTB-Profi im Herrenfeld bekommt es Daniel Altmaier in seinem ersten Grand-Slam-Achtelfinale gleich mit dem Spanier Pablo Carreño Busta zu tun. In einer guten Viertelstunde gehts los!

Daniel Altmaier am Samstag auf dem Court Philippe-Chatrier
© Getty Images
Daniel Altmaier

Wie einst "Rocky" im Film habe er in der Vorbereitung auf 2020 trainiert - und das macht sich bezahlt: Daniel Altmaier steht im Achtelfinale der French Open, und das ohne Satzverlust.

Hier geht es nun gegen den Spanier Pablo Carreno Busta, auch er ist mehr oder weniger durchs Tableau gerauscht, hat nur einen Satz abgegeben.

Es ist das erste Aufeinandertreffen auf der Herren-Tour der beiden.

Wann spielt Altmaier?

Das Spiel zwischen Daniel Altmaier und Pablo Carreno Busta ist als drittes Spiel nach 11 Uhr auf Court Suzanne-Lenglen angesetzt. Eurosport überträgt im TV und im Livestream via Eurosport Player, im Liveticker seid ihr bei uns dabei.

Hot Meistgelesen

25.10.2020

ATP Köln - Finale: Alexander Zverev vs Diego Schwartzman im TV, Livestream und Liveticker

24.10.2020

"Tennisgötter, erklärt uns bitte Sabalenka gegen Sorribes Tormo"

24.10.2020

Erste Bank Open Wien: Dominic Thiem zum Auftakt gegen Kei Nishikori

24.10.2020

ATP Köln: Alexander Zverev vs. Jannik Sinner im TV, Livestream und Liveticker

23.10.2020

Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle: Alle Infos, TV, Spieler, Favoriten

von tennisnet.com

Montag
05.10.2020, 13:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.10.2020, 20:50 Uhr