tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

Entfesselte Tsvetana Pironkova nimmt Agnieszka Radwanska aus dem Turnier

Neben der Weltranglisten-Zweiten ist auch Simona Halep, French-Open-Finalistin von 2014, im Achtelfinale ausgeschieden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 31.05.2016, 14:21 Uhr

PARIS, FRANCE - MAY 31: Tsvetana Pironkova of Bulgaria celebrates victory during the Ladies Singles fourth round match against Agnieszka Radwanska of Poland on day ten of the 2016 French Open at Roland Garros on May 31, 2016 in Paris, France. (Phot...

Die MitfavoritinnenAgnieszka Radwanska(Polen/WTA 2) undSimona Halep(Rumänien/WTA 6) sind überraschend bereits im Achtelfinale der French Open ausgeschieden. Die 27-jährige Radwanska musste sich der Weltranglisten-102.Tsvetana Pironkova(Bulgarien) in 2:12 Stunden mit 6:2, 3:6, 3:6 beugen und gab zwischenzeitlich zehn Spiele in Folge ab. Die krasse Außenseiterin Pironkova (28), die 2010 in Wimbledon das Halbfinale sowie 2011 das Viertelfinale erreicht hatte, trifft am Mittwoch auf die einstige US-Open-SiegerinSamantha Stosur.Die an Position 21 gesetzte Australierin schaltete die frühere Paris-Finalistin Simona Halep mit 7:6 (0), 6:3 aus.

Auch Stosur dreht nach Regenpause auf

Das Match hatte bereits am Sonntag begonnen, ehe es beim Stand von 5:3 im ersten Satz wegen Regens abgebrochen worden war und erst am Dienstag fortgesetzt wurde. Am Montag hatte es beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt den ersten „Washout“ seit 2010 gegeben. Die 32-jährige Stosur hatte bereits 2010 im Finale von Roland Garros gestanden, dort aber gegen Francesca Schiavone (Italien) verloren.

Melbourne-Halbfinalistin Radwanska war am Sonntagabend mit einer scheinbar komfortablen 6:2,-3:0-Führung in die rund 40-stündige Regenpause gegangen. Doch die WTA-Weltmeisterin von 2015 verlor bei der Fortsetzung zehn Spiele in Folge gegen Pironkova, bis sie im entscheidenden Satz zwischenzeitlich auf 1:4 verkürzen konnte. Pironkova ist neben Shelby Rogers (USA, WTA 108) die zweite Spielerin außerhalb der Top 100, die bei den 115. French Open im Viertelfinale steht. Radwanska hatte in Paris sogar eine Minichance, die Nummer eins der Welt zu werden, indem sie das Turnier gewinnt und Serena Williams vor dem Finale scheitert. Diese theoretische Möglichkeit ist nun freilich gestorben.

Hier die Ergebnisse von den French Open:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

22.01.2021

ATP Cup: Thiem gegen Lieblingsgegner und Stallkollegen

22.01.2021

Dominic Thiem im Eurosport-Podcast - "Absage wäre unfair"

21.01.2021

Craig Tiley - "Djokovic, Nadal, Thiem haben besseren Deal verdient"

von tennisnet.com

Dienstag
31.05.2016, 14:21 Uhr