tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open Qualifikation: Jurij Rodionov verliert Quali-Finale - hoffen auf Lucky-Loser-Platz

Jurij Rodionov hat den Sprung ins Hauptfeld der French Open 2023 verpasst.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 25.05.2023, 18:32 Uhr

Jurij Rodionov spielt heute in Biel um den Titel
© GEPA Pictures
Jurij Rodionov

Rodionov unterlag in der dritten Qualifikationsrunde dem Lokalmatadoren Lucas Pouille mit 6:1, 5:7 und 0:6 und verpasste damit den Einzug ins Hauptfeld.

Da allerdings einige Spieler vor der Hauptfeldauslosung ihren Start abgesagt hatten, könnte Rodionov noch als Lucky Loser nachziehen - ebenso, sollten noch weitere Absagen folgen.

Mit Sebastian Ofner hat zudem am morgigen Freitag noch ein ÖTV-Akteur die Chance, Dominic Thiem etwas Gesellschaft zu leisten: Ofner trifft hier ab 11 Uhr auf Facundo Diaz Acosta.

Thiem trifft in Runde 1 beim Haupttturnier ab Sonntag auf Pedro Cachin.

von Florian Goosmann

Donnerstag
25.05.2023, 18:31 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.05.2023, 18:32 Uhr