tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

„Wir werden von ihm noch vieles sehen“ – Novak Djokovic lobt Dominic Thiem

Trotz des so deutlichen Sieges im Paris-Semifinale sprach der „Djoker“ von Österreichs Zukunftshoffnung in höchsten Tönen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.06.2016, 00:00 Uhr

Dominic Thiem - Novak Djokovic

6:2, 6:1, 6:4 stand letztlich auf der Anzeigetafel, zugunsten des glasklaren Favoriten. Dennoch hatNovak Djokovicnach seinem Halbfinal-Sieg überDominic Thiembei den French Open in Paris wieder nur lobende Worte über den österreichischen Jungstar verloren. Der Serbe sprach von seiner „besten Leistung des Turniers“, die hauptverantwortlich für diese Höhe des Erfolgs gewesen ist.

„Ich bin sehr froh, in drei Sätzen gewonnen zu haben. Gegen einen Spieler, der so gut in Form war, so viele Turniere und Matches in diesem Jahr gespielt hat und der sich auf dem Platz und auch außerhalb davon für sein Alter sehr gut verkauft“, meinte der überlegene Weltranglisten-Leader in der Pressekonferenz nach seinem deutlichen Erfolg auf dem Court Suzanne Lenglen am späten Freitagnachmittag.

„… wenn er so gut weitermacht“

Djokovic betonte in Bezug auf Thiem erneut: „Er ist der Anführer der neuen Generation. Sehr kraftvoll, er hat viele Stärken und Variation in seinem Spiel. Ich habe es geschafft, mit seinem Heavy-Spin heute sehr gut umzugehen, doch ich bin mir sicher, wie ich es ihm auch nach dem Match gesagt habe, dass wir von ihm in der Zukunft noch vieles sehen werden, wenn er so gut weitermacht.“

Hier die Aussagen von Novak Djokovic in seiner Pressekonferenz im Video.

von tennisnet.com

Samstag
04.06.2016, 00:00 Uhr