Gelungener Auftakt für Sebastian Ofner in Chile

Sebastian Ofner hat beim mit 50.000 US-Dollar dotierten ATP-Challenger-Turnier in Santiago de Chile die erste Runde gemeistert.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 06.03.2018, 12:48 Uhr

Sebastian Ofner kommt immer besser in Schuss

Es geht weiter aufwärts für Sebastian Ofner: Beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Sao Paulo war der Wimbledon-Sensationsmann von 2017 in der Vorwoche nach überstandener Qualifikation erst im Achtelfinale an Pablo Cuevas gescheitert. Zuvor hatte der Steirer mit seinem Erstrundensieg gegen Marco Cecchinato eine sechsmonatige Durststrecke ohne Matcherfolg auf Tour-Ebene beendet.

Den Schwung aus Brasilien konnte Ofner nun auch über die Anden nach Chile transportieren. Mit 6:4, 2:6 und 6:4 setzte sich der Weltranglisten-140. beim Sandplatz-Challenger in Südamerika gegen den chilenischen Wildcard-Inhaber Gonzalo Lama durch.

In der zweiten Runde trifft der 21-Jährige aus Bruck an der Mur auf den Sieger der Partie zwischen Thiago Monteiro (Brasilien/6) und dem italienischen Qualifikanten Gian Marco Moroni.

Das Einzel-Tableau aus Santiago de Chile im Überblick

Hot Meistgelesen

24.11.2021

Preisgeld-Bestenliste: Alexander Zverev überholt Thiem und Becker mit kräftigem Sprung

26.11.2021

ATP: Im Gespräch mit Oliver Marach - „Habe die letzten beiden Jahre plus, minus Null gemacht“

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

27.11.2021

Novak Djokovic - Pistenspektakel mit Benjamin Raich

27.11.2021

Davis Cup: Dramatischer Erfolg über Cacic/Djokovic - Krawietz/Pütz sorgen für deutschen Auftaktsieg

von tennisnet

Dienstag
06.03.2018, 12:48 Uhr