tennisnet.comATP › Generali Open Kitzbühel

Generali Open: Auszeichnung für Kitzbühel, noch 50 Tage bis Dominic Thiem

In 50 Tagen kehrt Österreichs Tennisstolz Dominic Thiem beim Generali Open Kitzbühel auf heimischen Boden zurück. Rund um die Night-Session, die erstmals am Mittwochabend (31.Juli) zum ersten Auftritt der Nummer vier der Welt in Kitzbühel, ab 19.30 Uhr gespielt wird, haben sich die Veranstalter wieder viel einfallen lassen. Für die kreative Herangehensweise beim Fan-Entertainment wurde das Generali Open Kitzbühel von der ATP kürzlich auch mit dem „Award of Excellence“ ausgezeichnet.

von Pressemitteilung
zuletzt bearbeitet: 11.06.2019, 17:26 Uhr

Herwig Straka, Florian Zinnagl, Alexander Antonitsch und David Massey
© Generali Open
Herwig Straka, Florian Zinnagl, Alexander Antonitsch und David Massey

Seine „Awards of  Excellence“ vergibt der internationale Tennisverband an jene Turniere, die sich in bestimmten Kategorien besonders hervorgetan haben. Das Generali Open Kitzbühel konnte sich 2018 in der Rubrik „Bestes Fan-Erlebnis“ durchsetzen. „Es ist ein Preis, den sich in erster Linie unsere Fans verdient haben. Die Atmosphäre sowohl auf dem Turniergelände, als auch in der Stadt Kitzbühel ist hervorragend“, freut sich Turnierdirektor Alexander Antonitsch: „Spieler haben sich bei uns für die fairen Fans und die sensationelle Stimmung bedankt.“

 „Unser Ziel ist es, den Fans ein unvergleichliches Erlebnis zu bereiten“, freut sich auch Turnier-Geschäftsführer Florian Zinnagl über die Bestätigung dieser Bestrebungen durch die ATP. „Wir haben versucht, unser Niveau der Fanunterhaltung kontinuierlich und auf vielen Ebenen auszubauen. Beginnend vom Komfort im Stadion, über die Verpflegung der Turniergäste, zu den Kinderaktivitäten und unsere beliebten Mottotagen, dem Tradevillage und natürlich auch unserem Stadionentertainment, bietet das Generali Open Kitzbühel eine der besten Fan-Erlebnisse auf der ATP-Tour. Diese Auszeichnung freut uns ganz besonders“, so Zinnagl. 

Night-Session für Dominic Thiem in Kitzbühel

Und auch für 2019 hat man sich wieder viel einfallen lassen: Um Tennisfans die Möglichkeit zu bieten, schon ab der ersten Partie von Dominic Thiem live vor Ort am Kitzbüheler Center Court dabei zu sein, soll das Erstrundenmatch von Thiem erstmals als Night-Session zur Prime-Time (ab 19.30 Uhr) ausgetragen werden: „Wir wollen alles daran setzen, Dominic mit einem vollen Center Court und einmaliger Stimmung auf heimischem Boden willkommen zu heißen. Auch Fans, die an diesem Tag arbeiten müssen, sollen die Möglichkeit haben, abends zum Match zu kommen“, so der Turnierdirektor. Der Ticketvorverkauf für die gesamte Turnierwoche läuft derzeit auf Hochtouren. Zum Final-Wochenende hin, sind Premium-Seats und VIP-Tickets bereits vergriffen. Mit einer neuen Überdachung der Ostseite des Stadions, wurde heuer einem der größten Wünsche und Feedbacks des Publikums Rechnung getragen, und zusätzliche Schattenplätze am Center Court geschaffen. Diese Tickets in der Kategorie A, sowie die günstigen B-Tickets, sind auch für das Erstrunden-Match von Thiem weiterhin erhältlich.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Meistgelesen

06.12.2019

ATP: Nadal reagiert scharf auf Kritik an seiner Tennisakademie

07.12.2019

Dominic Thiem und Rafael Nadal zurück im Training

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

06.12.2019

Caroline Wozniacki tritt nach den Australian Open zurück!

06.12.2019

Zverev, Thiem und Dimitrov mögen es im Urlaub heiß (und kalt)

von Pressemitteilung

Dienstag
11.06.2019, 18:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.06.2019, 17:26 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic