tennisnet.comATP › Generali Open Kitzbühel

Generali Open Kitzbühel: Dominic Thiem vs. Sebastian Ofner im Livestream, Liveticker und TV

Dominic Thiem steigt am heutigen Mittwoch in die Generali Open 2019 ein. Das Match gegen Sebastian Ofner gibt es live in TV und Stream ab 19:30 Uhr bei ServusTV und in unserem Live-Ticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 31.07.2019, 19:18 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
21:05 Uhr

Ende

Das war's von unserer Seite. Wir lesen uns wieder morgen, wenn Dominic gegen Pablo Andujar einläuft. Im dritten Match nach 13 Uhr.

21:04 Uhr

Fazit

Am Ende war es ein klarer Sieg für den Favoriten Thiem. Der 25-Jährige war einfach zu stark für Ofner, der dem Weltranglistenvierten sehr gut Paroli bot, allerdings für eine Überraschung etwas zu schwach servierte. "Es war schwer in Ordnung. Ein paar Sachen haben nicht funktioniert", sagte Thiem nach seinem Sieg.

21:00 Uhr

6:3, 6:2

Thiem - Ofner 6:3, 6:2 (mit 2 Breaks)

Einen druckvollen Schlag Ofners bringt Thiem zunächst nicht über das Netz. Nach einem Ausball Ofners schlägt Thiem zweimal mit der Vorhand zu. Zunächst unerreichbar longline und dann druckvoll cross, wo Ofner nicht mehr richtig dran kommt. Danach hilft Ofner beim ersten Matchpunkt Thiems zunächst die Netzkante, im Ballwechsel danach gibt der Schiedsrichter einen vom Linienrichter ins Aus gegebenen Winner von Thiem gut. Das war der Sieg für Thiem.

20:55 Uhr

In der Bilanz ...

Thiem (vier Asse) hat nun auch bei den Assen Ofner (3) überholt.

20:53 Uhr

6:3, 5:2

Thiem - Ofner 6:3, 5:2 (mit Break)

Einen starken Longline-Schlag Ofners kontert Thiem mit einem Passierball, Nach zwei weiteren Punktgewinnen für den Aufschläger landet ein Vorhand-Schlag von Thiem im Aus. Im nächsten Versuch per Ass klappt es mit dem Spielgewinn zum 5:2.

20:50 Uhr

6:3, 4:2

Thiem - Ofner 6:3, 4:2 (mit Break)

Zwei Fehler Thiems und ein erfolgreicher Schmetterball bringen Ofner zunächst in Führung. Nach einem Fehler kann Ofner den nächsten Punkt mit einem Überkopfball holen. Den Spielball schlägt der 23-Jährige jedoch ins Aus. Nach einem Punktgewinn im Ballwechsel und einem Ass verkürzt Ofner auf 2:4.

20:47 Uhr

In der Bilanz ...

Schlägt Thiem weiterhin so gut mit dem ersten Aufschlag auf (91% Punktgewinne nach erstem Aufschlag), dann dürfte es für Ofner schwierig werden, Thiem den Service abzunehmen.

20:44 Uhr

6:3, 4:1

Thiem - Ofner 6:3, 4:1 (mit Break)

Nach einem ins Aus geschlagenen Ball bringt ein Vorhand-Winner das 15:15. Zwei druckvolle Angriffe und ein Halbass zwingen Ofner dann zu drei Fehlern.

20:42 Uhr

6:3, 3:1

Thiem - Ofner 6:3, 3:1 (mit Break)

Es geht hin und her: Zuerst Thiem und dann Ofner mit einem unnötigen Fehler. Nachdem sich dieses Muster noch einmal wiederholt, erhält Thiem nach einem Rückhand-Longline-Schlag Ofners ins Netz die Chance zum Break, die Ofner dank eines starken Aufschlags abwehren kann. Ein Vorhand-Winner Thiems bringt die nächste Chance für die Nummer vier der Weltrangliste, den Thiem dann auch diesmal zum ersten Break im zweiten Satz nutzt.

20:37 Uhr

In der Bilanz ...

Sowohl als Aufschläger (70%) als auch als Rückschläger (50%) gewinnt Thiem exakt 20% mehr Punkte als sein Gegner.

20:35 Uhr

6:3, 2:1

Thiem - Ofner 6:3, 2:1 (on serve)

Thiem agiert jetzt sehr druckvoll und macht zweimal im Ballwechsel und einmal direkt nach dem ersten Aufschlag einen Punkt. Es folgt ein Ass zur erneuten Führung.

20:34 Uhr

6:3, 1:1

Thiem - Ofner 6:3, 1:1 (on serve)

Nach einem Unforced Error Thiems schlägt Ofner ins Netz. Nachdem zwei Ausbälle von der Grundlinie von Thiem folgen, nutzt Ofner nach einem misslungenen Winner ins Netz und einem weiteren zu flach geratenen Vorschlag seine Chancen zum Ausgleich nicht. In der nächsten langen Rally hat Ofner die Nase vorne und nutzt mit einem starken Aufschlag dann doch die Gelegenheit zum 1:1.

20:29 Uhr

6:3, 1:0

Thiem - Ofner 6:3, 1:0 (on serve)

Zunächst Punkt für Thiem, dann bei einem Gegenstopp cross sowie bei einer Rückhand ein Fehler Thiems. Fehler Ofners und Vorhand-Winner bringen einen Spielball für den Favoriten, den Thiem mit einem Rückhand-Cross-Passierball nutzt.

20:25 Uhr

In der Bilanz ...

Thiem (86%) hat im Vergleich zu Ofner (60%) eine wesentlich bessere Trefferquote beim ersten Aufschlag.

20:24 Uhr

6:3

Thiem - Ofner 6:3 (mit 2 Breaks)

Punkt für Thiem, Ausball und Doppelfehler Ofners bringen Thiem in Führung. Guter Angriffsschlag bringt Thiem nicht zurück, danach holt sich Thiem mit einem starken Vorhandball Ofner in die Bredouille und punktet. Ein verzogener Vorhandschlag Ofners bringt Thiem den Gewinn des ersten Satzes.

20:20 Uhr

5:3

Thiem - Ofner 5:3 (mit Break)

Druckvolles Spiel bringen Thiem drei Punkte in Serie und einen Ausball von Ofner, der Thiem das 5:3 sichert.

20:18 Uhr

In der Bilanz ...

Beide Spieler können nach dem 2. Aufschlag ihres Gegenübers oft punkten: Thiem (69%) und Ofner (67%)

20:17 Uhr

4:3

Thiem - Ofner 4:3 (mit Break)

Vorhand-Winner-longline von Ofner nach langer Rally, Ausball und danach wuchtiger Volley-Schlag von Thiem, Fehler Thiems und Ass von Ofner bringen Spielball für den Aufschläger, der jedoch beim nächsten Ballwechsel ins Netz schlägt. Nach zwei druckvoll geführten Ballwechseln gelingt Ofner der Spielgewinn.

20:12 Uhr

4:2

Thiem - Ofner 4:2 (mit Break)

Ass und Ausball für Thiem bringen jedem einen Punkt, nach einem Return-Fehler Ofners punktet Thiem mit der Rückhand longline, Erneuter Return-Fehler Ofners bedeutet Spielgewinn.

20:10 Uhr

In der Bilanz ...

… bei den Doppelfehlern liegt Ofner mit 1:0 vorne

20:08 Uhr

3:2

Thiem - Ofner 3:2 (mit Break)

Ofner spielt einen Lob per Tweener zurück und Thiem macht am Netz den Punkt, Punkt und starker Vorhand-Cross-Winner für Ofner, Ausball nach Angriffsball Ofner und Doppelfehler Ofners, Einstand nach Ausball Thiem, Nach zwei Punkten für beide Seiten erneut Einstand, Gleiches Spielchen nach Volley-Winner und Ausball Ofners, Rückhand-Netzfehler und Rückhand-Grundschlag ins Aus von Ofner bringen Break für Thiem.

20:00 Uhr

2:2

Thiem - Ofner 2:2 (on serve)

Druckvollen Aufschlag von Thiem schlägt Ofner ins Aus, guter Stopp von Ofner führt zum Punktgewinn, danach punktet Thiem zwei Mal direkt, nach einem misslungenen Stopp-Versuch von Thiem verschlägt der Favorit seinen zweiten Spielball deutlich, Ebenso danach einen einfachen Schmetterball, Ein Netzroller-Passierschlag bringt Ofner das Rebreak

19:55 Uhr

In der Bilanz ...

Im ersten Aufeinandertreffen der Beiden hat Thiem Ofner gleich sein zweites Aufschlagspiel abgenommen.

19:54 Uhr

2:1

Thiem - Ofner 2:1 (mit Break)

Ofner zwingt Thiem zunächst zu Return-Fehler, um dann in den nächsten beiden Rallys selbst ins Aus und ins Netz zu schlagen, nachdem ein Passierball Ofners im Aus landet bekommt Thiem die ersten beiden Breakchancen, Thiems Vorhand zunächst zu lange, danach schlägt Ofner ins Netz

19:49 Uhr

1:1

Thiem - Ofner 1:1 (on serve)

Unforced Error von Thiem ins Aus, danach direkte Punktgewinne per Vorhand-Winner, nach einem Ausball nutzt Thiem den zweiten Spielball zum 1:1

19:47 Uhr

0:1

Thiem - Ofner 0:1 (on serve)

Schöner Vorhand-Passierball von Thiem, Ofner punktet bei eigenem Aufschlag dann dreimal in Serie: zunächst mit der Netzkante, danach mit einem Rückhand-Winner und einem Ausball Thiems, Nach einem Netzfehler Ofners folgt ein Ass zum 1:0 für Ofner.

19:43 Uhr

Brandender Applaus ...

… für Sebastian Ofner und Dominic Thiem. Die Zuschauer sind heiß. Die beiden Spieler haben sich zu Ende eingeschlagen. Gleich geht es los ...

19:38 Uhr

Sebastian Ofner hat ...

... gegen Dominic Thiem noch nie verloren. Thiem aber auch noch nie gegen Ofner. Verrückt.

19:36 Uhr

Im Gegensatz zu ...

... vergangener Woche passt das schwarze Oberteil von Thiem für den heutigen Abend. In Hamburg war es schon arg schweißtreibend.

19:33 Uhr

Und da sind die zwei Buben!

Heran gekarrt mit Golf Carts (kennen wir etwa auch von den Australian Open). Neuerdings sogar über die vielbefahrene Jochberger Straße.

19:31 Uhr

Respekt übrigens ...

... für die beiden unerschrockenen Fahnenschwinger in der Box hinterder Grundlinie. Die haben die österreichischen Farben auch schon beim Match Lajovic gegen Chardy hochgehalten.

19:30 Uhr

Die Musikauswahl ...

... irritiert uns etwas: "Final Countdown" von Europe. Für wen?

19:27 Uhr

Apropos Legenden ...

... Stadionsprecher Stefan Steinacher hat schon wieder Hochform erreicht, beschallt die Zuschauer fast schon auf Hahnenkamm-Niveau.

19:25 Uhr

Der Gegner ...

... von Thiem oder Ofner wird übrigens seit ein paar Minuten auf dem zweitgrößten Court ermittelt. Man tut beiden Spielern nicht unrecht, wenn man von einem Veteranen-Duell spricht: Philipp Kohlschreiber gegen Pablo Andujar.

19:21 Uhr

Die Bedingungen ...

... gleichen jenen von vor einem Jahr übrigens: überhaupt nicht. Thiem gegen Klizan 2018, ein lauer Sommerabend. Thiem gegen Ofner 2019: wer als Zuschauer eine Jacke dabei hat, hat alles richtig gemacht.

 

19:13 Uhr

Großes Tennis ...

... übrigens gerade auf dem Center Court: Skisprung-Legende Andi Goldberger, Abfahrer Othmar Striedinger und Nico Langmann, Österreichs bester Rollstuhltennis-Spieler, mit ganz feiner Klinge.

19:06 Uhr

Fernando, die Legende ...

... ist dem Kovalik Jozef und damit einem dritten Satz doch noch von der Schaufel gesprungen. Das hilft uns allen zeitlich weiter.

18:38 Uhr

Knapp eine Stunde noch ...

... und eigentlich sollte es planmäßig losgehen. Das Wetter schaut extrem kompakt aus (sagt der Optimist), alleine der Sportskamerad Verdasco hat schon zwei Break-Führungen in Satz zwei vergeben. Was erlauben Fernando?

Dominic Thiem greift heute in Kitzbühel ins Geschehen ein
© GEPA Pictures
Dominic Thiem greift heute in Kitzbühel ins Geschehen ein

Thiem hat die letzten Tage zum intensiven Training genutzt, sich noch Dienstagabend mit Bruder Moritz auf dem Center Court eingeschlagen. Danach ging es weiter zur Players´ Party, genauso wie für den heutigen Gegner der österreichischen Nummer eins. Sebastian Ofner allerdings musste am Nachmittag härter arbeiten, der Sieg gegen Lucas Miedler ging dem Steirer nicht leicht von der Hand.

Gegeneinenander gespielt haben Thiem und Ofner auf der ATP-Tour noch nie. Und die Ausgangssituation ist klar: Die Nummer vier der Welt trifft auf die Nummer 167. Alles andere als ein Erfolg von Dominic Thiem wäre eine Überraschung.

Dominic Thiem vs. Sebastian Ofner im Livestream und als TV-Übertragung

Wer die Spiele via Livestream mitverfolgen will, wird auf servustv.com fündig. Der österreichische Sender überträgt die Spiele vom ATP-Turnier in Kitzbühel live und exklusiv. Ab 13.30 Uhr überträgt der Sender ununterbrochen aus Kitzbühel von den diversen Plätzen. Auch im TV werden die Spiele aus Kitzbühel auf ServusTV übertragen. So auch das Spiel zwischen Dominic Thiem und Sebastian Ofner.

Als Alternative steht der Streamingdienst DAZN zur Verfügung. Ebenfalls ab 13.30 Uhr beginnt dort die Liveübertragung vom ATP-Turnier in Kitzbühel. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

von tennisnet.com

Mittwoch
31.07.2019, 12:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 31.07.2019, 19:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic