tennisnet.comATP › Generali Open Kitzbühel

Generali Open Kitzbühel: Oliver Marach und Jürgen Melzer scheitern im Halbfinale

Oliver Marach und Jürgen Melzer sind bei den Generali Open in Kitzbühel im Halbfinale ausgeschieden. Die beiden Österreicher unterlagen Marcel Granollers und Horacio Zeballos klar in zwei Sätzen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 12.09.2020, 19:23 Uhr

Jürgen Melzer und Oliver Marach sind im Halbfinale von Kitzbühel ausgeschieden
© GEPA
Jürgen Melzer und Oliver Marach sind im Halbfinale von Kitzbühel ausgeschieden

In diesem Jahr wird es in Kitzbühel keinen österreichischen Turniersieger geben: Nachdem die heimischen Einzelspieler bereits früh ihre Koffer packen mussten, lagen die Hoffnungen der Fans auf Oliver Marach und Jürgen Melzer. Doch im Halbfinale war für die österreichische Doppelpaarung beim ATP-250-Turnier in Tirol Schluss.

Marach/Melzer hatten gegen das topgesetzte Duo Granollers/Zeballos keine Chance und mussten sich nach nur etwas mehr als einer Stunde Spielzeit mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben. Im Finale am Sonntag treffen Granollers/Zeballos auf den US-Amerikaner Austin Krajicek und dessen kroatischen Partner Franko Skugor.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Melzer Jürgen

Hot Meistgelesen

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

27.02.2021

Craig Tiley räumt mit Berichten über Djokovic-Brief auf: "Unfaire Kritik"

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

01.03.2021

ATP Rotterdam: Das wäre der Weg von Alexander Zverev zum Titel

von Nikolaus Fink

Samstag
12.09.2020, 19:22 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.09.2020, 19:23 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Melzer Jürgen