Goffin und Mannarino im Tokio-Finale

David Goffin und Adrian Mannarino werden am Sonntag das Finale des ATP-Turniers von Tokio bestreiten.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 07.10.2017, 11:36 Uhr

David Goffin

Goffin schlug den Argentinier Diego Schwartzmann mit 7:6 (3), 7:6 (6) und hat damit seine Ausgangslage verbessert, bei den ATP Finals in London dabei zu sein.

Im Finale trifft der Belgier jedoch nicht auf den topgesetzten Kroaten Marin Cilic, sondern auf den Franzosen Adrian Mannarino. Der 29-Jährige schlug den ehemaligen US-Open-Sieger mit 6:7 (5), 6:4, 6:0. Mannarino kämpft damit erneut um seinen ersten Titel auf der ATP-Tour: Drei Mal bereits stand er in einem Finale, zu einem Sieg reichte es jedoch nicht. Schwer genug wird's - im direkten Vergleich führt Goffin mit 2:0.

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

23.06.2022

ATP Mallorca: Aus für topgesetzten Daniil Medvedev

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

von Florian Goosmann

Samstag
07.10.2017, 11:36 Uhr