Golf-Star Rory McIlroy - "Man muss Naomi Osaka Zeit geben"

Rory McIlroy hat sich am Rande eines Golfturniers zu den Problemen von Naomi Osaka geäußert. Der Nordire hat vor etwa zwei Jahren eine ähnliche Phase durchgemacht wie Osaka sie derzeit erlebt.

von APA
zuletzt bearbeitet: 08.09.2021, 12:58 Uhr

Rory McIlroy fordert Zeit und Verständnis für Naomi Osaka
© Getty Images
Rory McIlroy fordert Zeit und Verständnis für Naomi Osaka

Golf-Star Rory McIlroy hat Naomi Osaka nach ihrer Entscheidung, eine Pause vom Tennis-Sport zu nehmen, bestärkt. Die Weltranglisten-Dritte war vergangene Woche in der dritten Runde gegen Leylah Fernandez (CAN) ausgeschieden und hatte danach unter Tränen ihre Auszeit angekündigt. McIlroy meinte, es sei wichtig, dass sich Athleten nicht von ihren Ergebnissen definieren lassen.

Der Nordire ist vierfacher Grand-Slam-Sieger und hat damit genauso viele Majors wie Osaka im Tennis gewonnen. Auch er selbst habe so eine Phase durchgemacht. "Ich habe 2019 darüber gesprochen, dass man unterscheiden muss, wer bin ich als Golfer und wer als Person? Es scheint, dass Naomi gerade das Gleiche durchmacht."

Osaka hat von vielen Sportlerinnen und Sportlern wie auch früheren Größen wie Billie Jean King oder Boris Becker sowie auch von Ex-US-Sprinter Michael Johnson unterstützende Worte erfahren. Auch weil sie eine neue Diskussion über mentale Gesundheit ausgelöst hat. Sie hatte während der French Open dieses Jahres öffentlich gemacht, dass sie immer wieder unter Depressionen leide. 

Zeit ist letztlich auch das, was NFL-Superstar Tom Brady, der am morgigen Donnerstag mit den Tampa Bay Buccaneers in die neue Saison startet, fü Naomi Osaka gefordert hat.

Hot Meistgelesen

25.09.2021

Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

25.09.2021

Laver Cup: Roger Federer läuft auf Krücken ein - und kriegt Standing-Ovations

26.09.2021

"Vielleicht mein letzter Laver Cup": Nick Kyrgios reist ab - und beendet seine Saison vorzeitig

25.09.2021

Emma Raducanu trennt sich von ihrem Trainer

25.09.2021

Laver Cup: Europa führt 3:1 - Alexander Zverev verliert Doppel

von APA

Mittwoch
08.09.2021, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.09.2021, 12:58 Uhr