Hamburg Open: Alexander Zverev macht Viertelfinal-Einzug klar

Alexander Zverev hat durch ein 6:4, 7:6 (2) über den Argentinier Federico Delbonis das Viertelfinale der Hamburg Open erreicht. 

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 25.07.2019, 18:15 Uhr

Alexander Zverev
© Getty Images
Alexander Zverev

Zverev musste zu Beginn gleich ein 0:40 bei eigenem Service überstehen und schaffte im Gegenzug dann das Break zur 2:1-Führung - dank eines Doppelfehlers von Delbonis. Danach brachten beide Spieler ihre Aufschlagspiele glatt durch, beim Ausservieren zum Satzgewinn musste Zverev noch mal ein 15:40 überstehen.

Im Satz zwei ging Delbonis schnell mit 3:0 in Front, Zverev aber glich zum 3:3 aus. Eine Breakchance zum 5:4 wehrte Delbonis mit einer guten Netzaktion ab. Ein Aufschlagspiel später: Zverev erneut mit einem starken Ausflug ans Netz und dem Volleystopp zum Abschluss, das Break gelang ihm dann mit einer aggressiven Vorhand, die Delbonis verzog. Die Vorentscheidung? Nein - denn der Deutsche gab sein folgendes Aufschlagspiel zu null ab.

Im Tiebreak war der Weltranglisten-5. dann aber voll da, holte sich ein schnelles 3:0 und machte kurz später den Matchgewinn klar. 

Hier könnt ihr das Match im Liveticker nachlesen! 

Beide Akteure fabrizierten zwar 33 Fehler ohne Not, Zverev lag aber am Ende mit 27 direkten Punkten deutlich vorne (Delbonis: 17).

"Federico ist ein starker Spieler auf dem Platz, ich wusste, dass es ein hartes Match wird. Ich bin glücklich, dass ich durch bin", sagte Zverev.

Am Freitag trifft der Hamburger damit auf den Serben Filip Krajinovic, der am Mittag Martin Klizan mit 6:7 (6), 7:5, 6:1 niedergerungen hatte.

 Das Einzel-Draw aus Hamburg

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von Florian Goosmann

Donnerstag
25.07.2019, 18:09 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.07.2019, 18:15 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander