Höchste Präzision: Dafür steht die neue PRESTIGE GRAPHENE 360+ Schlägerserie von HEAD

Genau auf den Punkt: Mit der innovativen Graphene 360+ Technologie präsentiert HEAD ab 16. Jänner 2020 die Prestige Serie, die präzisesten Schläger, die es je bei HEAD gab.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.01.2020, 10:08 Uhr

Marin Cilic schwört auf den neuen Prestige Graphene 360+ von HEAD
Marin Cilic schwört auf den neuen Prestige Graphene 360+ von HEAD

Erstmals verfügt der Prestige MP über eine 630iger Schlagfläche für einen größeren Sweetspot und mehr Power, kombiniert mit dem legendären Prestige Spielgefühl. Die 640iger Schlagfläche des Prestige S Modells in Kombination mit einem Gewicht von 295 Gramm macht die Serie für eine breite Zielgruppe interessant.

Die vom ATP-Spieler Marin Cilic empfohlene PRESTIGE GRAPHENE 360+ Schlägerserie ist mit der neuen GRAPHENE 360+ Technologie ausgestattet – diese kombiniert Dank Graphene 360 eine bessere Kraftübertragung und sorgt durch innovative Spiralfasern für einen verbesserten Flex und ein lebendiges Spielgefühl. Neben ihrer einzigartigen Box-Beam-Konstruktion für maximale Kontrolle verfügt die Serie außerdem über einen verlängerten Herzbereich für ein klassisches Flexverhalten und Spielgefühl.

Die neue HEAD Prestige 360+ Schlägerserie
© HEAD
Die neue HEAD Prestige 360+ Schlägerserie

Auch in Sachen Design bringt es die neue Prestige Serie es genau auf den Punkt: Ihr minimalistischer Look wird durch ein asymmetrisches Design in Rot, Burgunderrot und leuchtendem Orange abgerundet.

Die PRESTIGE GRAPHENE 360+ Schlägerserie ist ab dem 16.Januar 2020 Fachhandel erhältlich. Es stehen fünf verschiedene Modelle für verschiedene Spielertypen zur Auswahl (MID, PRO, MP, TOUR, S).

Hot Meistgelesen

05.04.2020

Alexander Zverev zu Roger Federer: "Du hattest doch Informationen aus China!"

07.04.2020

Roger Federer - seine sieben bittersten Niederlagen

07.04.2020

Tschechien spielt wieder Tennis - wann legen Österreich und Deutschland nach?

09.04.2020

Vereins-Tennis nach der Corona-Krise - Ergebnisse und Erkenntnisse der eTennis-Umfrage

07.04.2020

Yevgeny Kafelnikov - Thiem als nächster potenzieller Major-Champion

von tennisnet.com

Donnerstag
16.01.2020, 10:06 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.01.2020, 10:08 Uhr