Indian Wells 2019 - Dominic Thiems "wertvollster" Turniersieg

Dominic Thiem wird seine Punkte vom Turniersieg in Indian Wells 2019 zumindest für einige weitere Monate behalten. Voraussichtlich wird der Österreicher die 1000 Zähler erst im kommenden Jahr verteidigen müssen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 16.01.2021, 19:07 Uhr

Dominic Thiem schlug Roger Federer im Finale
© Getty Images
Dominic Thiem wird seine Punkte vom Turnier in Indian Wells vorerst behalten

Als Dominic Thiem im März 2019 im Finale von Indian Wells gegen Roger Federer seinen bis dato größten Triumph fixierte, konnte der Österreicher die Tragweite des Titelgewinns wohl in keinster Weise erahnnen. Denn obwohl dieser Turniersieg mittlerweile 22 Monate her ist, wird der Lichtenwörther auch im Jahr 2021 noch von ihm profitieren.

Grund dafür ist eine weitere Verlängerung des eingefrorenen Rankings bis einschließlich des Turniers in Indian Wells, welche die ATP unlängst bekannt gab. Somit bleiben dem Österreicher die 1000 Zähler weiterhin erhalten - und der Triumph in der kalifornischen Wüste entwickelt sich langsam, aber sicher zum wertvollsten Turniersieg des 27-Jährigen. Wie lange Thiem die Punkte tatsächlich behalten wird, hängt davon ab, ob das für März abgesagte Event später in diesem Jahr nachgeholt wird.

Aus sportlicher Sicht schwebt natürlich der US-Open-Triumph aus dem Vorjahr über allem, ob Thiem diese 2000 Punkte aber ähnlich lang behalten wird wie jene aus Indian Wells, ist angesichts der großen Konkurrenz - und dem erfolgten Impfstart - zumindest fraglich.

Derzeit hat der Weltranglistendritte aber wohl ohnehin andere Sorgen als bereits vergangene Turniere. Denn Thiem bereitet sich momentan in Adelaide auf die am 8. Februar beginnenden Australian Open vor. Übrigens auch ein Event, bei dem der Österreicher seine 1200 Punkte aus dem Vorjahr nicht verlieren wird - aber anders als in Indian Wells mit einem Turniersieg sogar Punkte dazugewinnen könnte. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von Nikolaus Fink

Samstag
16.01.2021, 18:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.01.2021, 19:07 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic