Struff erreicht zweite Runde in Winston-Salem

Jan-Lennard Struff (Warstein) ist beim ATP-Turnier in Winston-Salem/North Carolina in die zweite Runde eingezogen. Der 28-Jährige besiegte den Franzosen Benoit Paire in 70 Minuten mit 7:6 (7:5), 6:3 und trifft nun am Montag auf Marco Cecchinato (Italien/Nr. 4).

von SID
zuletzt bearbeitet: 20.08.2018, 08:28 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Jan-Lennard Struff steht mit Tim Pütz im Halbfinale von Kitzbühel

Aus deutscher Sicht ist bei der mit 778.070 Dollar dotierten Veranstaltung noch Peter Gojowczyk am Start. Der an Position 16 gesetzte Münchner hat ein Freilos in der ersten Runde und bekommt es in seinem Auftaktmatch mit dem Sieger des Duells zwischen Qualifikant Horacio Zeballos (Argentinien) und Lukas Lacko (Slowakei) zu tun.

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart: Spielerinnen, Preisgeld, Auslosung, TV

von SID

Montag
20.08.2018, 08:28 Uhr