Görges im Halbfinale - Quartett ausgeschieden

Julia Görges (Bad Oldesloe) hat beim WTA-Turnier in Bukarest als einzige Deutsche das Halbfinale erreicht. In der rumänischen Hauptstadt bezwang die an Nummer drei gesetzte Görges die Lokalmatadorin Alexandra Dulgheru 7:5, 7:5. In der Vorschlussrunde trifft sie nun auf Ana Bogdan (Rumänien).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.07.2017, 21:35 Uhr

Julia Görges bleibt auf Titelkurs

Durch ihren Halbfinal-Einzug rettete Görges einen bis dahin schwarzen Freitag der deutschen Tennis-Damen. In Bukarest war Tatjana Maria (Bad Saulgau) zuvor in der Runde der letzten Acht ausgeschieden. Die 29-Jährige unterlag der an Position zwei gesetzten Spanierin Carla Suarez Navarro 0:6, 3:6.

Wenig später scheiterte Carina Witthöft (Hamburg/Nr. 6) beim Turnier in Gstaad/Schweiz im Viertelfinale gegen Anett Kontaveit (Estland/Nr. 3) 2:6, 4:6, nachdem Tamara Korpatsch (Hamburg) das erste WTA-Halbfinale ihrer Karriere verpasst hatte.

Die 22-Jährige verlor gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo in der Runde der letzten Acht mit 2:6, 3:6. Wenig später hatte die Düsseldorferin Antonia Lottner in ihrem Viertelfinale gegen Tereza Martincova aus Tschechien mit 6:3, 1:6, 5:7 das Nachsehen.

Hot Meistgelesen

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

02.04.2020

Oliver Pocher - Bringt er Dominic Thiem doch noch zu „Alarm für Cobra 11“?

04.04.2020

Dominic Thiem & Co. bald im Training? Sportminister Werner Kogler kündigt Lockerungen an

01.04.2020

Nach Bresnik-Aussagen: Dominic Thiem "schwer enttäuscht"

von tennisnet.com

Freitag
21.07.2017, 21:35 Uhr