Kei Nishikori - Abschiedstour schon im kommenden Jahr?

Zumindest die Australian Open 2020 werden allem Anschein nach wohl ohne Kei Nishikori auskommen müssen. Wann der Japaner sein Comeback auf der Tour gibt, steht noch nicht fest.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 07.12.2019, 09:56 Uhr

Kei Nishikori bei seinem bis dato letzten Auftritt
© Getty Images
Kei Nishikori bei seinem bis dato letzten Auftritt

Die Australian Open ohne Kei Nishikori? Das hat es vor gar nicht allzu langer Zeit schon einmal gegeben. Anfang 2018 fühlte sich der Japaner noch nicht wieder fit genug, um in Melbourne anzutreten, begann seine Spielzeit bei zwei Turnieren der ATP-Challenger-Tour in Newport Beach und Dallas. Was Nishikori im Übrigen nicht weiter geschadet hat: In jenem Jahr qualifizierte er sich trotz des Verzichts auf das erste Major des Jahres noch für die ATP Finals in London.

Nun allerdings ist die Gemengelage ein wenig anders. Wieder konnte Kei Nishikori den gesamten Herbst lang nicht spielen, musste auf die Asien-Tour verzichten. Ebenso wie auf die darauffolgenden Turniere in Wien und in Paris-Bercy. Der Grund: eine Verletzung am Ellbogen. Diese wurde mittels einer Operation behoben, richtig optimistisch klang der Japaner in einem Gespräch mit Nikkan Sports aber nicht. „Die Aussicht ist, vielleicht im Januar zurückzukehren, vielleicht im Februar“, so Nishikori. Erklärtes Ziel sei es, erst in einer späteren Phase von 2020 voll anzugreifen. Zumal eben dann die Olympischen Spiele in Tokio stattfinden. Zuletzt 2016 in Rio de Janeiro holte Nishikori die Bronzemedaille im Einzel.

„Ich will es nicht übertreiben. Ich komme immer näher an meinen Rücktritt heran. Ich möchte vollständig geheilt sein und in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres wieder gutes Tennis spielen.“ Sein bis dato letztes Match auf der Tour hat Nishikori bei den US Open gespielt - wo er in der dritten Runde in vier Sätzen gegen Alex de Minaur verlor.

Hot Meistgelesen

18.01.2020

Australian Open: Dominic Thiem - „Für mich ist die Jarry-Geschichte lächerlich“

16.01.2020

Australian-Open-Auslosung: Dominic Thiem eröffnet gegen Adrian Mannarino, mögliches Viertelfinalduell mit Rafael Nadal

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

16.01.2020

Australian Open: Brayden Schnur attackiert Federer und Nadal - "Roger und Rafa sind ein bisschen egoistisch"

18.01.2020

Australian Open: Kyrgios irritiert durch Kommentare von Zverev

von Jens Huiber

Samstag
07.12.2019, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.12.2019, 09:56 Uhr