Kevin Anderson muss Saison vorzeitig beenden

Kevin Anderson muss seine Saison 2019 vorzeitig beenden. Der Südafrikaner leidet nach wie vor an einer Knieverletzung.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 09.09.2019, 22:30 Uhr

Kevin Anderson
© Getty Images
Kevin Anderson

Das Jahr 2019 verlief für Kevin Anderson alles andere als nach Wunsch. Zwar startete der Südafrikaner mit einem Turniersieg beim ATP-250-Event in Pune, danach konnte der 33-Jährige aufgrund einer Knieverletzung aber nur mehr vier weitere Turniere bestreiten. Unter anderem musste der Südafrikaner auch für die Grand-Slam-Turniere in Paris und in New York absagen. Seinen bislang letzten Auftritt gab Anderson in Wimbledon.

Nun hat sich Anderson dazu entschlossen, die Saison vorzeitig zu beenden und den Fokus auf die kommende Spielzeit zu legen. "Ich habe mit meinem Team gesprochen, Ärzte konsultiert und gemeinsam sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste ist, den Rest des Jahres auszusetzen und sich auf 2020 vorzubereiten", erklärte der Weltranglisten-18. auf Twitter.

Somit muss sich das Team World nach einem Ersatz für Anderson umsehen. Ursprünglich hatte der Wimbledon-Finalist des Vorjahres einen Start beim Laver Cup in Genf geplant - nach dem vorzeitigen Saisonende wird daraus aber nichts.

Zudem muss Anderson unter anderem auch auf das Turnier in Wien verzichten. 2018 hatte er in der österreichischen Hauptstadt den Titel gewonnen. Darüber hinaus wird der Südafrikaner auch nicht seine zweite Teilnahme an den ATP Finals in London feiern dürfen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Anderson Kevin

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von Nikolaus Fink

Dienstag
10.09.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.09.2019, 22:30 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Anderson Kevin