Laureus Award 2020: Nadal, Murray, Andreescu - diese Tennisspieler sind nominiert

Der Laureus Award feiert dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum. Die Verleihung der Laureus World Sports Awards 2020 findet am 17. Februar in der Verti Music Hall in Berlin statt. Der jährliche Award verleiht die Auszeichnungen für die Welt-Sportler des Jahres. Bisherige Titelträger sind unter anderem Roger Federer, Michael Schumacher, Tiger Woods, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft oder das Mercedes-F1-Team.

von Felix Lang
zuletzt bearbeitet: 16.01.2020, 15:42 Uhr

Die Preisverleihung des Laureus stellt in diesem Jahr einen Meilenstein dar. Es werden nicht nur die größten sportlichen Erfolge des Jahres 2019 ausgezeichnet, sondern auch die Arbeit der Laureus Sport for Good-Stiftung in den Mittelpunkt gestellt. Die Stiftung kann auf zwei erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken und hat das Leben vieler Menschen vereint und Chancen gefördert.

Neben vielen aktiven Sportlern werden auch Persönlichkeiten aus Wirtschaft,Politik und Entertainment erwartet.

Berlin ist bereits zum zweiten Mal Gastgeber des Awards. 2016 wurde der Laureus bereits in der Berliner Messe verliehen.

Die Tennisspieler unter den Nominierungen

Unter den diesjährigen Nominierungen finden sich gleich mehrere Tennisspieler wieder. Für die Auszeichnung als Sportler des Jahres ist in diesem Jahr unter anderem Rafael Nadal nominiert, der in dieser Kategorie bereits 2011 gewann. Bei den Damen ist in dieser Kategorie Naomi Osaka nominiert worden.

Für den Durchbruch des Jahres wurde die kanadische Tennisspielerin Bianca Andreescu nominiert, die 2019 überraschend die US-Open gewinnen konnte und sich aktuell auf Weltranglistenplatz fünf befindet.

Für das Comeback des Jahres 2019 steht Andy Murray auf der Liste, welcher sich aufgrund seines tragischen Verletzungspechs bereits aus der Tenniswelt verabschieden wollte. In Antwerpen gelang dem dreifachen Grand-Slam Sieger etwas, woran er, wie er selbst sagt, lange nicht mehr glauben konnte. Er gewann das ATP Event in einem umkämpften Finale gegen den Schweizer Stan Wawrinka und setzt damit ein klares Zeichen, dass Aufgabe für ihn keine Option ist. Für diese bewundernswerte Willenskraft hat Andy die Nominierung wohl mehr als verdient.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Murray Andy
Osaka Naomi

Hot Meistgelesen

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

18.01.2020

Australian Open: Dominic Thiem - „Für mich ist die Jarry-Geschichte lächerlich“

16.01.2020

Australian-Open-Auslosung: Dominic Thiem eröffnet gegen Adrian Mannarino, mögliches Viertelfinalduell mit Rafael Nadal

13.01.2020

Rafael Nadal kritisiert serbische Fans: "Sie denken, dass es wie im Fußball ist"

14.01.2020

Mats Wilander enthüllt seine Favoriten für die Australian Open

von Felix Lang

Donnerstag
16.01.2020, 15:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.01.2020, 15:42 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Murray Andy
Osaka Naomi