Martina Navratilova - „Venus Williams ist eine ikonische Figur“

Die große Martina Navratilova würdigt Venus Williams anlässlich deren 40. Geburtstag. Und spricht aus Erfahrung.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 22.06.2020, 14:32 Uhr

Venus Williams wollte eigentlich längst Rentnerin sein
© GEPA Pictures
Venus Williams wollte eigentlich längst Rentnerin sein

Im Alter von 40 Jahren hat Martina Navratilova während ihrer eigenen Karriere noch lange nicht ans Aufhören gedacht. Im Gegenteil: Die legendäre Linkshänderin holte sich knapp vor ihrem 50. Geburtstag noch einmal den Titel im gemischten Doppel an der Seite von Bob Bryan. Etwas Ähnliches ist auch Venus Williams, die vor wenigen Tagen ihr viertes Lebensjahrzehnt beendet hat zuzutrauen. Auch wenn Venus ihre Einzel-Ambitionen noch keineswegs an den Nagel gehängt hat.

Wie Navratilova hat aber auch Williams, trotz ihrer sieben Single-Titel bei Majors, neben dem Court beinahe ebenso viel erreicht wie auf demselben. „Den größten Eindruck hat sie gesellschaftlich, politisch und kulturell hinterlassen“, schrieb Navratilova also in ihrer Kolumne auf der Website der WTA. „So wie sie eine Meisterin im Tennissport ist, ist sie auch eine ikonische Figur und eine Anführerin im Kampf um Gleichberechtigung. Venus ist eine politische und gesellschaftliche Anführerin.“ Gemeinsam mit Schwester Serena, wie Navratilova betonte.

Navratilova hat mit frühem Rücktritt gerechnet

„Obwohl Venus nicht die erste schwarze Athletin im Tennis war, war sie sicherlich immer noch eine Wegbereiterin und abseits der Norm. Sie hat den Staffelstab für Gleichberechtigung gemeinsam mit Serena viele Jahre lang getragen.“

Dass sich die fünfmalige Wimbledon- und zweimalige US-Open-Siegerin aus den USA nicht längst anderen Dingen widmet, überrascht Martina Navratilova. „Ich dachte immer, dass Venus so um ihren 25. Geburtstag herum zurücktreten wird. Ich erinnere mich, dass sie als junge Frau schon gesagt hat, dass sie Mitte 20 aufhören und andere Dinge tun würde. Damals war die Vorstellung, dass Venus im Alter von 40 immer noch auf der WTA-Tour spielen würde, schlicht undenkbar.“

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

25.09.2020

French Open: Falsch-positiver COVID-19-Test? Fernando Verdasco nach Disqualifikation "empört"

25.09.2020

French Open: "Sehr knifflig" - Herwig Straka mit Dominic Thiems Auslosung nicht glücklich

26.09.2020

Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev, Casper Ruud & Co - Hamburg auf Kosten der French Open?

von tennisnet.com

Montag
22.06.2020, 14:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 22.06.2020, 14:32 Uhr