Miami: Angelique Kerber stürmt in die dritte Runde

Die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel/Nr. 10) hat beim WTA-Turnier in Miami im Eiltempo die dritte Runde erreicht.

von SID
zuletzt bearbeitet: 22.03.2018, 17:21 Uhr

Angelique Kerber

In ihrem Auftaktspiel setzte sich die 30-Jährige nach nur 1:05 Stunden mit 6:2, 6:2 gegen Johanna Larsson aus Schweden durch. In der ersten Runde hatte Kerber ein Freilos gehabt.

Zuvor war Andrea Petkovic in Florida der Sprung in die zweite Runde gelungen. Die 30-Jährige aus Darmstadt, die das Hauptfeld über die Qualifikation erreicht hatte, gewann gegen die Slowenin Polona Hercog 6:2, 6:0 und trifft nun auf die Australierin Daria Gavrilova.

Die zweimalige-Grand-Slam-Gewinnerin Kerber, zuletzt im Viertelfinale von Indian Wells klar an der Russin Darja Kasatkina gescheitert, bekommt es mit Aliaksandra Sasnovitch (Weißrussland) oder Anastasia Pavlyuchenkova (Russland/Nr. 23) zu tun. Am Abend kommt es noch zum deutschen Duell zwischen Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 12) und Carina Witthöft (Hamburg).

Bei den Männern war Mischa Zverev in der Nacht zum Donnerstag gescheitert. Der Hamburger unterlag in seinem Erstrundenmatch wie bereits Anfang Februar in Montpellier dem Franzosen Benoit Paire nach gutem Beginn mit 6:1, 1:6, 2:6.

Hier geht's zum gesamten Draw der Damen

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

27.01.2023

Australian Open: Vater Djokovic verzichtet auf das Halbfinale

von SID

Donnerstag
22.03.2018, 17:21 Uhr