tennisnet.com Hobby Tennistour

Modlik gewinnt “spezielles Achtelfinal-Duell”

Der topgesetzte und an diesem Wochenende nach dem Titel strebende Jonah Modlik steht zum insgesamt f...

von Claus Lippert
zuletzt bearbeitet: 13.02.2022, 15:18 Uhr

Der topgesetzte und an diesem Wochenende nach dem Titel strebende Jonah Modlik steht zum insgesamt fünften Mal in seiner noch jungen Karriere im Viertelfinale eines HTT 250er-Turniers. Der in wenigen Tagen 18 Jahre alt werdende Teenager vom TC Strebersdorf entzauberte am Samstag Abend Routinier und Schwar-Bezwinger Andreas Linder im Achtelfinale des 15. Peugeot Februar HTT 250 Turniers in einer knappen Stunde mit 6:1, 6:2, und könnte in der Sonntag Abend anstehenden Runde der letzten Acht auf Daniel Stepinski treffen. Ausgeschieden ist hingegen der britische HTT Cup Champion William Haywood, der sich in einer engen und packenden Auftakt-Partie gegen Michael Pechhacker geschlagen geben musste. Ein Bericht von C.L

img_2180

Schüler Modlik wirft Lehrer Linder aus dem Turnier

Modlik gegen Linder, auf den ersten Blick ein Allerwelts-Match auf der Peugeot Hobby Tennis Tour zwischen der aktuellen Nr. 42 und der “396” im HTT-Computer, doch bei näherer Betrachtung war das achtelfinale Generationen-Duell eines mit durchaus Brisanz & Kuriosität. Denn im Aufeinandertreffen zwischen Jonah Modlik und Andreas Linder kam es zum Duell “Schüler gegen Lehrer”. Immerhin ist Andreas Linder der Sport-Profressor Modliks im De La Salle Strebersdorf, und zudem sein Betreuer in Sachen vorwissenschaftlicher Arbeit. Doch beide Akteure gingen höchst professionell mit der “speziellen Situation” um. Und so gab es am Ende der Partie auch nur Worte des höchsten Lobes von Linder für seinen Schüler. “Es hat Spaß gemacht. Natürlich war mir Modliks Spiel zu schnell. Es ist aber gut so, die Jugend soll ihren Weg machen”, so der 40jährige vom AZ Tennisclub. Modlik nahm seinem Gegenüber gleich zu Beginn den Aufschlag ab, führte 3:0 und 4:1, ehe er mit einem zweiten Break zum 5:1 den ersten Satz auf Schiene gebracht hatte. Den um die Spur enger verlaufenden zweiten Satz, entschied Modlik dann mit dem Break zum 5:2, damit war das Viertelfinale fixiert, und der bald 18jährige zufrieden. “Mein Ziel war, fokussiert und konzentriert mein erstes Match zu bestreiten, und dabei so wenig Kraft wie möglich für den weiteren Turnierverlauf zu verbrauchen. Das ist mir gelungen, und darum bin ich sehr zufrieden”, so der topgesetzte Modlik.

img_2329

Britischer HTT Cup Held scheitert gleich zum Auftakt

Einen ganzen Monat ist es schon wieder her, da feierte Großbritannien den Sieg bei der Premieren-Auflage des Peugeot HTT Cups im UTC La Ville. Beim 2:1 Finalsieg über Kroatien avancierte William Haywood als Ersatzmann für den beruflich abkömmlichen Chris Cummins nicht nur zum Retter des Vereinigten Königreichs, sondern mit zwei Siegen im großen Finale auch zum sportlichen Helden Englands, in diesem erstmals ausgetragenen Team-Event im UTC La Ville. Die Rückkehr an den Altmannsdorfer Ast vier Wochen später weckte in Haywood zwar tolle Erinnerungen und Emotionen, hilfreich oder gar ein Freifahrtsschein für einen Auftaktsieg über Michael Pechhacker waren sie aber nicht. Der 28jährige kämpfte im Duell mit Pechhacker zwar leidenschaftlich, kassierte im ersten Satz nur ein Break, ehe er sich mit 4:6 geschlagen geben musste. Im zweiten Satz gelang Haywood dann eine grandiose Aufholjagd von 1:4 auf 5:4, bevor der Brite im Finish 5:4 und 6:5 in Führung liegend nicht weniger als drei Break-Chancen – die gleichbedeutend mit Satzbällen waren – vorfand. Nutzen konnte der 28jährige aber keinen dieser “big points”, und so setzte es schließlich zum Auftakt des 15. Peugeot Februar HTT 250 Turniers die erwähnte 4:6, 6:7 Niederlage. Die Erinnerung an den 19. Jänner 2022 wird für Haywood trotzdem für immer präsent sein.

 

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von Claus Lippert

Sonntag
13.02.2022, 13:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.02.2022, 15:18 Uhr