Nach Corona-Infektion: Dominic Thiem nicht im Marrakesch-Tableau

Dominic Thiem wird in der kommenden Woche beim ATP-250-Turnier in Marrakesch nicht an den Start gehen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 02.04.2022, 21:01 Uhr

Dominic Thiem wird nicht in Marrakesch spielen
© AnyTech365 Andalucia Open
Dominic Thiem wird nicht in Marrakesch spielen

Nächster Rückschlag für Dominic Thiem: Der Österreicher wird in der kommenden Woche doch nicht das ATP-250-Turnier in Marrakesch bestreiten. Der 28-Jährige war am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet worden und wird seine Comeback-Tour daher vorerst nicht fortsetzen.

Wie Thiem am Freitag mitteilte, erhole er sich aktuell in einem Hotel in Marbella von der Infektion. "Leider war der nächste Test immer noch positiv, aber ich fühle mich ziemlich gut, habe nur milde Symptome und bin ein wenig müde", so der Lichtenwörther in einer Videobotschaft.

Thiem hatte am Dienstag sein erstes Match nach rund neunmonatiger Verletzungpause bestritten und dieses in zwei Sätzen gegen Pedro Cachin verloren. Ob der US-Open-Sieger des Jahres 2020 ab dem 10. April in Monte Carlo an den Start gehen wird, ist derzeit noch offen.

In Marrakesch wird das Feld unterdessen von Felix Auger-Aliassime angeführt. Zudem werden in Marokko unter anderem auch Dan Evans und Albert Ramos-Vinolas aufschlagen.

Das Einzel-Tableau in Marrakesch

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Auger-Aliassime Félix

Hot Meistgelesen

25.11.2022

Rafael Nadal: "Dann bist du entweder super arrogant oder ein Träumer"

26.11.2022

Davis Cup: Finale! Kanada besiegt Italien mit Berrettini!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

25.11.2022

Kampf wird nicht belohnt: Davis-Cup-Team verpasst Halbfinale knapp

26.11.2022

Die Top-20-Bilanz: Djokovic überragend, Sinner desaströs

von Nikolaus Fink

Samstag
02.04.2022, 19:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.04.2022, 21:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Auger-Aliassime Félix