ATP: Petzschner/Melzer und Philipp Oswald im Halbfinale von Bastad

Jürgen Melzer und Philipp Petzschner haben beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Bastad ebenso den Einzug in das Halbfinale geschafft wie der an Position eins gesetzte Philipp Oswald mit Max Mirnyi.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 19.07.2018, 16:26 Uhr

Philipp Petzschner und Jürgen Melzer in jüngeren Jahren

Melzer und Petzschner, die in den Jahren 2010 und 2011 in Wimbledon bzw. bei den US Open gemeinsam siegreich waren, setzten sich gegen Marcus Daniell und Wesley Koolhof mit 7:6 (4) und 6:3 durch. Dabei lag die deutsch-österreichische Paarung im ersten Satz schon mit einem Break vorne, musste dann aber doch über den Tiebreak gehen.

Im zweiten Satz reichte ein frühes Break, um nach 86 Minuten das Erreichen der Vorschlussrunde klar zu machen. Dort warten auf die beiden Routiniers Julia Peralta aus Chile und der Argentinier Horacio Zeballos, bei den ATP-World-Tour-250-Veranstaltung an Position zwei gesetzt.

Die Turnierfavoriten stehen ebenfalls unter den letzten Vier: Philipp Oswald und Max Mirnyi hatten mit den Brasilianern Fabricio Neis und Fernado Romboli beim 6:3 und 6:3 in nur 1:03 Stunden keine Probleme. Im Halbfinale könnte es gegen Simone Bolelli und Fabio Fognini gehen - ihres Zeichens ebenfalls Grand-Slam-Champions. Die beiden Italiener müssen am späteren Nachmittag allerdings zunächst einmal Marc Lopez und Jaume Munar besiegen.

Hier das Doppel-Tableau in Bastad

Hot Meistgelesen

09.08.2020

Dominic Thiem über US Open 2020: "Weit kommen wäre weniger wert"

10.08.2020

Grigor Dimitrov: "Kann diese Verantwortung nicht den Rest meines Lebens mit mir tragen"

11.08.2020

Mit zehn Top-20-Spielern: Kitzbühel winkt extrem starkes Spielerfeld

09.08.2020

"Übernehme freiwillig Verantwortung für Krankheit oder Tod" - US-Open-Klausel sorgt für Aufsehen

09.08.2020

Serena Williams vor Lexington-Start: "Habe keine volle Lungenkapazität, bin nicht sicher, was mir passieren würde"

von tennisnet

Donnerstag
19.07.2018, 16:26 Uhr