Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart: Spielerinnen, Preisgeld, Auslosung, TV

Wer ist beim Porsche Tennis Grand Prix alles dabei? Wo wird das Turnier übertragen? Und wer spielt gegen wen? Alle Infos - hier!

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 21.04.2021, 15:18 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten

Wer spielt mit beim Porsche Tennis Grand Prix?

Wie üblich ist die absolute Weltspitze beim WTA-Turnier in Stuttgart dabei! Angeführt wird das Feld von der Weltranglisten-Ersten Ashleigh Barty, die erstmals beim Porsche Tennis Grand Prix aufschlägt./

Dahinter folgen Simona Halep, Sofia Kenin, Elina Svitolina, Aryna Sabalenka, Karolina Pliskova... und aus deutscher Sicht: Angelique Kerber, Siegerin 2015 und 2016, Laura Siegemund, Siegerin 2017, und Andrea Petkovic.

Über die Qualifikation haben zudem Nastasja Schunk, Julia Middendorf, Anna-Lena Friedsam und Mona Barthel den Sprung ins Hauptfeld geschafft!

Wer ist Titelverteidigerin?

Petra Kvitova - sie gewann 2019 im Finale gegen Anett Kontaveit. 2020 war das Turnier wegen der Coronapandemie ausgefallen.

Gibt es schon eine Auslosung?

Ja - und hier hat es das WTA-500er-Turnier wie immer von Beginn an in sich! Wie Turnierchef Markus Günthardt immer zu sagen pflegt: Die erste Runde in Stuttgart ist mit einer zweiten Woche bei einem Grand-Slam-Turnier vergleichbar.

Angelique Kerber hat es zu Beginn mit der Lucky Loserin Ekaterine Gorgodze zu tun, bei einem Sieg würde sie auf Elina Svitolina treffen. Laura Siegemund spielt gegen Mona Barthel. Andrea Petkovic trifft auf Maria Sakkari.

Hier geht's zum gesamten Draw

Wer spielt wann?

Hier geht's zum aktuellen Spielplan!

Wie viel Preisgeld gibt es?

456.073 Euro werden in Stuttgart verteilt, für die Siegerin aber gibt es den schönsten Preis überhaupt: einen Porsche. In diesem Jahr den vollelektrischen Taycan Cross Turismo!

Wo kommt das WTA-Turnier in Stuttgart im TV?

Jedes Einzelmatch wird in einem frei zugänglichen Livestream auf der Turnierwebsite unter www.porsche-tennis.com gezeigt.

Eurosport ist von Montag bis Freitag ab 17 Uhr dabei, am Samstag gibt es das zweite Halbfinale ab 18.30 Uhr.

Der SWR überträgt Mittwoch und Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr, am Freitag von 14 bis 16 Uhr, am Samstag ab 15.30 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.

Der Streamingdienst DAZN überträgt durchgehend ab Montag um 17 Uhr live.

Wie sieht die Siegerliste in Stuttgart seit 2011 aus?

JahrSiegerFinalistErgebnis
2020keine Austragung wegen Coronapandemie  
2019Petra KvitovaAnett Kontaveit6:3, 7:6 (2)
2018Karolina PliskovaCoCo Vandeweghe7:6 (2), 6:4
2017Laura SiegemundKristina Mladenovic6:1, 2:6, 7:6 (5)
2016Angelique KerberLaura Siegemund6:4, 6:0
2015Angelique KerberCaroline Wozniacki3:6, 6:1, 7:5
2014Maria SharapovaAna Ivanovic3:6, 6:4, 6:1
2013Maria SharapovaLi Na6:4, 6:3
2012Maria SharapovaVictoria Azarenka6:1, 6:4
2011Julia GörgesCaroline Wozniacki7:6 (3), 6:3

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique
Halep Simona
Barty Ashleigh

Hot Meistgelesen

11.05.2021

ATP-Masters Rom: Die nächste Pleite - was ist mit Diego Schwartzman los?

12.05.2021

WTA Rom: Halep muss aufgeben - Kerber im Achtelfinale

11.05.2021

ATP Masters Rom live: Novak Djokovic vs. Taylor Fritz im TV, Livestream und Liveticker

13.05.2021

ATP Masters Rom: Dominic Thiem scheitert im Achtelfinale an Lorenzo Sonego

11.05.2021

ATP Masters Rom: Dominic Thiem vor dem Match gegen Fucsovics - Frag nach bei Andrey Rublev

von Florian Goosmann

Montag
19.04.2021, 10:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.04.2021, 15:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique
Halep Simona
Barty Ashleigh