Präzision trifft Kontrolle: Der neue Head Prestige bringt es auf den Punkt

Die neueste Version des HEAD PRESTIGE ist das perfekte Modell für all jene Spieler, die auf der Suche nach absoluter Präzision und bester Kontrolle sind. Ausgestattet mit allen Merkmalen der früheren Prestige-Generation setzt das Flaggschiff-Modell zusätzlich auf die neue Auxetic-Technologie. Die modernen Designelemente rund um die durchscheinende Carbon-Struktur runden das Gesamtpaket ab. Alle HEAD PRESTIGE Produkte sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.11.2021, 13:15 Uhr

Die beliebte HEAD-PRESTIGE-Serie erstrahlt 2021 in völlig neuem Glanz
Die beliebte HEAD-PRESTIGE-Serie erstrahlt 2021 in völlig neuem Glanz

Du bist auf der Suche nach einem Tennisschläger der absolute Präzision bei gleichzeitiger Kontrolle bietet? Dann ist die neueste Generation der Head Prestige-Tennisschläger genau die richtige für dich! Die brandneue Version des Flaggschiff-Modells ist neben den mittlerweile bewährten Merkmalen früherer Prestige-Generationen erstmals mit der neuen Auxetic-Technologie ausgestattet, die maßgeblich für das außergewöhnliche Spielgefühl des neuen Prestige verantwortlich ist. 

Abgerundet wird dieses Gesamtpaket von einem völlig überarbeiteten und modernisierten Design, allen voran die durchscheinende Carbon-Struktur macht dieses Modell zu einem absoluten Hingucker. Folgende Schlüsseltechnologien wurden in der neuesten Generation der beliebten Prestige-Serie verbaut: 

AUXETIC 

Auxetic-Konstruktionen zeigen eine einzigartige Verformung im Vergleich zu Nicht-Auxetic-Konstruktionen. Aufgrund ihrer inneren Eigenschaften weiten sich Auxetic-Konstruktionen, wenn eine "ziehende" Kraft aufgebracht wird, und ziehen sich zusammen, wenn sie gequetscht werden. Je größer die aufgebrachte Kraft ist, desto größer ist die Auxetic-Reaktion.

FULL CAPFull Cap Ösenband für den charakteristischen Treffpunkt und den unverwechselbaren Sound.
BOX BEAMDer Box-Beam-Querschnitt stabilisiert den Rahmen für eine maximale Kontrolle.
ELONGATED SHAFTVerlängerter Schaft für ein klassisches Flexverhalten und Spielgefühl – der Klassiker seit 1987.

Zum Marktstart wartet Head wieder mit einer breiten Palette seines Prestige-Modells auf. Folgende Varianten sind ab sofort im Fachhandel verfügbar: 

Hingucker durch und durch: Die neuen PRESTIGE-Modelle von HEAD
Hingucker durch und durch: Die neuen PRESTIGE-Modelle von HEAD

PRESTIGE PRO 

Die innovative Weiterentwicklung des HEAD-Klassikers, der neue PRESTIGE PRO, kommt jetzt mit dem speziellen Spielgefühl der neuen Auxetic-Konstruktion, die fortgeschrittenen Spielern zu mehr Kontrolle und Präzision verhilft. Als Teil eines Design-Updates, das von den PRESTIGE-Rahmen aus den 1980er Jahren inspiriert ist, hat der PRESTIGE PRO eine durchsichtige Bordeaux-Farbe, die die Premium-Ästhetik noch zusätzlich verstärkt. Abgerundet wird dieses Facelift von einem markanten, durchsichtigen Carbon-Element, das je nach Lichteinfall dem Schläger stets ein einzigartiges Aussehen verleiht.

PRESTIGE TOUR

Das besondere Spielgefühl verspricht die neue Auxetic-Konstruktion auch in einem modernen Update eines HEAD-Klassikers. Der PRESTIGE TOUR, der früher als PRESTIGE PRO bekannt war, wurde eigens für technische Turnierspieler entwickelt, die einen Schläger suchen, mit dem sie genauso spielen können, wie sie es sich wünschen.

Prestige MP

Der PRESTIGE MP, der über einen größeren Kopf und Sweetspot verfügt, schafft den Spagat, trotz optimalen Eigenschaften für Offensiv-Tennis auch beste Präzision und Kontrolle zu bieten. Mit dem durchsichtigen Carbon-Element und der neuen Bordeaux-Farbe zieht auch der PRESTIGE MP auf dem Platz die Blicke auf sich. 

PRESTIGE MP L

Der PRESTIGE MP L ist der leichteste Schläger der PRESTIGE-Serie, der mit einer neuen Auxetic-Konstruktion für besonderes Spielgefühl aufgewertet wurde. Ambitionierte Spieler, die einen leichteren Rahmen und eine Mischung aus Präzision und Power suchen, werden den PRESTIGE MP L schätzen.

 

 

Hot Meistgelesen

24.11.2021

Preisgeld-Bestenliste: Alexander Zverev überholt Thiem und Becker mit kräftigem Sprung

26.11.2021

ATP: Im Gespräch mit Oliver Marach - „Habe die letzten beiden Jahre plus, minus Null gemacht“

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

27.11.2021

Novak Djokovic - Pistenspektakel mit Benjamin Raich

27.11.2021

Davis Cup: Dramatischer Erfolg über Cacic/Djokovic - Krawietz/Pütz sorgen für deutschen Auftaktsieg

von tennisnet.com

Montag
08.11.2021, 13:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.11.2021, 13:15 Uhr