"Rafa" nimmt Kurs auf ersten Miami-Titel

Rafael Nadal bleibt im Rennen um seinen ersten Titelgewinn beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami. Der 14-malige Grand-Slam-Champion zieht durch einen Sieg gegen Nicolas Mahut ins Viertelfinale ein.

von Christian Albrecht Barschel
zuletzt bearbeitet: 28.03.2017, 22:58 Uhr

Rafael Nadal

Rafael Nadal hat beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami das Viertelfinale erreicht. Der 30-jährige Spanier bezwang in seinem 1001. Match auf der ATP-Tour den 35-jährigen Franzosen Nicolas Mahut, der sein erstes Achtelfinale bei einem 1000er-Turnier spielte, mit 6:4, 7:6 (4). Nadal bekommt es im Viertelfinale mit dem US-Amerikaner Jack Sock zu tun, der beim klaren 6:2, 6:1 gegen Landsmann Jared Donaldson bereits seinen 18. Saisonsieg feierte. Nadal konnte das Hartplatzturnier im US-Bundesstaat Florida trotz vier Finalteilnahmen noch nicht gewinnen. In diesem Jahr stehen die Titelchancen nach dem Verzicht von Novak Djokovic und Andy Murray sowie wegen des Aus vieler gesetzter Spieler in der Hälfte des Spaniers sehr gut.

Das ATP-Turnier in Miami im Überblick

Hot Meistgelesen

24.02.2020

ATP-Weltrangliste: Dominic Thiem verpasst Sprung in die Top drei

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

24.02.2020

Dominic Thiem und die Nachwehen der Australian Open: "Hart, ein anstrengendes Grand Slam hinter einem zu haben"

22.02.2020

Roger Federer: "Man weiß nie, wie gesund er ist", sagt Ex-Coach Annacone

23.02.2020

Corona Virus: Bergamo reagiert - was machen die ITF, die ATP, die WTA?

von Christian Albrecht Barschel

Dienstag
28.03.2017, 22:58 Uhr