Dem Nachwuchs eine Chance – Qualifikation verspricht interessante Matches

Acht deutsche Damen sind in der Qualifikation beim ITF-Turnier in Versmold am Start.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.07.2016, 11:32 Uhr

Wenn am 3. Juli ab 10 Uhr die Qualifikation der REINERT OPEN mit den Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen beginnt, wird es zu interessanten Begegnungen kommen. Das Teilnehmerinnenfeld dieser Qualifikation ist aktuell so stark wie noch nie besetzt. Man muss schon zu den besten 800 Spielerinnen der Welt gehören, will man ohne Wild Card daran teilnehmen. Dazu kommen junge Spielerinnen, die vom Deutschen Tennis Bund (DTB), vom Westfälischen Tennis-Verband (WTV) und den Turnierveranstaltern eben jene Wildcards erhalten und versuchen werden, das Hauptfeld zu erreichen.

Angst vor den Konkurrentinnen wollen acht junge deutsche Spielerinnen in der Qualifikation nicht zeigen. Während Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart / WTA 291), Laura Schaeder (TEC Waldau Stuttgart / WTA 417), Vivian Heisen (Braunschweiger THC / WTA 560) und Yana Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 721) aufgrund ihrer Weltranglistenplatzierung in der Qualifikation starten können, bekamen Lisa Matviyenko (Der Club an der Alster / WTA 762), Lena Rüffer (TEC Waldau Stuttgart / WTA 1014), Dinah Pfizenmaier (TC Bredeney / WTA -) und Franziska Kommer (Blau-Weiss Halle / WTA -) vom DTB bzw. vom WTV jeweils eine Wildcard.

Die Turnierorganisatoren freuen sich besonders auf die Auftritte von Dinah Pfizenmaier und Franziska Kommer, die in der Region beheimatet sind. Dinah Pfizenmaier zeigte bei den REINERT OPEN im Jahr 2013 ihre Klasse, konnte damals das Turnier gewinnen. Nach einer langwierigen Schulterverletzung startet sie nun in Versmold ihr Comeback. Die 16-jährige Franziska Kommer spielt für Blau- Weiss Halle und ist somit die Lokalmatadorin im Feld. Dies trifft aber auch auf die beiden Niederländerinnen Merel Hoedt und Judith van Kessel zu. Während die 15- jährige Judith van Kessel bereits in diesem Jahr für den Tennispark Versmold in der ersten Damenmannschaft gespielt hat, wird die 16 Jahre junge Merel Hoedt zukünftig das Damenteam verstärken. Erste Eindrücke ihrer Leistungsstärke will sie in der Qualifikation zeigen.

Die Teilnehmer in der Qualifikation im Überblick:

1. Natela Dzalamidze (Russland / WTA 263 / 23 Jahre)

2. Valentyna Ivakhnenko (Russland / WTA 270 / 23 Jahre)

3. Ana Vrljic (Kroatien / WTA 282 / 31 Jahre)

4. Nadia Podoroska (Argentinien / WTA 290 / 19 Jahre)

5. Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart / WTA 291 / 19 Jahre)

6. Marie Benoit (Belgien / WTA 300 / 21 Jahre)

7. Ankita Raina (Indien / WTA 311 / 23 Jahre)

8. Pemra Ozgen (Türkei / WTA 325 / 30 Jahre)

9. Andrea Gamiz (Venezuela / WTA 347 / 23 Jahre)

10. Deniz Khazaniuk (Israel / WTA 351 / 21 Jahre)

11. Sandra Samir (Ägypten / WTA 379 / 18 Jahre)

12. Nastja Kolar (Slowenien / WTA 381 / 21 Jahre)

13. Karen Barritza (Dänemark / WTA 412 / 23 Jahre) – Geb. 3. Juli !

14. Laura Schaeder (TEC Waldau Stuttgart / WTA 417 / 23 Jahre)

15. Julia Terziyska (Bulgarien / WTA 432 / 20 Jahre)

16. Kanae Hisami (Japan / WTA 537 / 29 Jahre)

17. Chiara Scholl (USA / WTA 538 / 23 Jahre) – Geb. 5. Juli !

18. Kelly Versteeg (Niederlande / WTA 540 / 21 Jahre)

19. Sandra Zaniewska (Polen / WTA 544 / 24 Jahre)

20. Vivian Heisen (Braunschweiger THC / WTA 560 / 22 Jahre)

21. Sadafmoh Tolibova (Weißrussland / WTA 568 / 20 Jahre)

22. Guadalupe Perez Rojas (Argentinien / WTA 590 / 21 Jahre)

23. Diana Sumova (Tschechien / WTA 677 / 21 Jahre)

24. Yana Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 721 / 19 Jahre)

25. Francesca Stephenson (Großbritannien / WTA 733 / 22 Jahre)

26. Steffi Distelmans (Belgien / WTA 775 / 23 Jahre)

27. (WC – DTB) Lisa Matviyenko (Der Club an der Alster / WTA 762 / 18 Jahre)

28. (WC – DTB) Lena Rüffer (TEC Waldau Stuttgart / WTA 1014 / 17 Jahre)

29. (WC – WTV) Dinah Pfizenmaier (TC Bredeney / WTA - / 24 Jahre)

30. (WC – WTV) Franziska Kommer (Blau-Weiss Halle / WTA - / 16 Jahre)

31. (WC – REINERT OPEN) Merel Hoedt (Niederlande / WTA - / 16 Jahre)

32. (WC – REINERT OPEN) Judith van Kessel (Niederlande / WTA - / 15 Jahre)

Meistgelesen

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

10.11.2019

Novak Djokovic - Matteo Berrettini: ATP Finals heute im Livestream & Liveticker

07.11.2019

Wolfgang Thiem - „Die Kritik an Alexander Zverev verstehe ich nicht“

von tennisnet.com

Freitag
01.07.2016, 11:32 Uhr