Roberto Bautista Agut als Vereins-Botschafter für Villareal auf Tour

Spaniens Nummer zwei, Roberto Bautista Agut, wird für seinen Herzensclub, den FC Villareal, werben.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 31.07.2020, 16:12 Uhr

Roberto Bautista Agut zuletzt in Berlin
© Getty Images
Roberto Bautista Agut zuletzt in Berlin

Sollte Dominic Thiem dem Vorbild von Roberto Bautista Agut nacheifern wollen, dann würde der Platz auf seinem Arbeitstrikot knapp werden: der linke und der rechte Ärmel von Thiems Shirt sind mit Sponsoren besetzt. das Emblem des FC Chelsea müsste also vorne auf der Brust platziert werden. Rafael Nadal hätte für das Anbringen des Logos von Real Madrid grundsätzlich mehr Optionen, der Ausrüster des Spaniers lässt (mit Ausnahme von ehemals Li Na und aktuell Naomi Osaka) aber keine zusätzlichen Sticker auf dem Trikot zu.

Das hat jahrelang sogar für Roger Federer gegolten. Ob der Schweizer aber überhaupt große Lust verspürt hat, seine Affinität zum FC Basel auch international zu Markte zu tragen, müsste man bei Federer selbst erfragen.

Bautista Agut der wichtigste Athlet aus der Provinz Castellon

Roberto Bautista Agut jedenfalls bekennt sich ab sofort auch auf den Tenniscourts dieser Welt zum FC Villareal, jenem Verein, für den er schon als Kind geschwärmt hat: den FC Villareal. Eben der hat die vergangene Spielzeit der Primera Division auf einem starken fünften Platz abgeschlossen, wird also in der kommenden Saison in der Europa League antreten.

„Ich bin mit dem Club schon länger als 20 Jahre verbunden“, sagte Bautista Agut der spanischen Ausgabe der Website der ATP. „Ich bin sehr froh darüber, ein Teil der Villareal-Familie zu werden, mich ein wenig mehr um die Marke zu kümmern und ihr Logo weltweit zu tragen.“ Verabredet ist dies zunächst bis Ende 2022.
Fernando Roig, Präsident des FC Villareal, streuet seinem neuesten Botschafter Blumen: „Roberto ist der wichtigste Athlet in der Provinz Castellón, einer der besten Tennisspieler der Welt. Für Villareal ist es eine Ehre jemanden zu haben, der als Athlet und Person eine glatte 10 ist.“

Roberto Bautista Agut war zuletzt bei den Schaukampfturnieren in Kitzbühel und Berlin im Einsatz und hat auch für das ATP-Masters-1000-Turnier von Cincinnati genannt, das in der Woche vor den US Open ebenfalls in New York City ausgetragen wird.

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

25.09.2020

French Open: Falsch-positiver COVID-19-Test? Fernando Verdasco nach Disqualifikation "empört"

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

25.09.2020

French Open: "Sehr knifflig" - Herwig Straka mit Dominic Thiems Auslosung nicht glücklich

von tennisnet.com

Freitag
31.07.2020, 18:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 31.07.2020, 16:12 Uhr