tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Roger Federer jetzt live bei den Australian Open: Betway Match of the Day gegen Daniel Evans

Roger Federer gegen Daniel Evans: Im „Betway Match of the Day“ erwartet die Fans ein Duell, das mit der feinen Klinge geführt wird. Das Spiel (drittes Match nach 01:00 Uhr MEZ) gibt es live auf Eurosport (TV und Live-Stream) und in unserem Live-Ticker.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 16.01.2019, 05:36 Uhr

Daniel Evans hat sich über die Quali ein Duel mit Roger Federer erspielt
© Getty Images
Daniel Evans

Dem österreichischen Sportfan ist der Konjunktiv ein treuer Begleiter: Man stelle sich vor, Jurij Rodionov hätte sein Comeback gegen Daniel Evans in der dritten Runde der Qualifikation in Melbourne mit dem Einzug in das Hauptfeld gekrönt, dort dann Tatsuma Ito geschlagen. So wie es im wirklichen Leben dann halt Evans gemacht hat. Der sich damit einen Auftritt auf der größtmöglichen Bühne erspielt hat: gegen den sechsfachen Champion und Titelverteidiger Roger Federer (drittes Match nach 01:00 Uhr MEZ).

Evans wird derzeit auf Position 189 der Welt geführt, lag aber schon einmal auf Platz 41. Das Karrierehoch erreichte der Brite im März 2017, danach durfte er ein Jahr aussetzen: Kokainmissbrauch wird im Tennissport nicht akzeptiert, Evans büßte mit einer zwölfmonatigen Sperre.

Die Rückkehr fiel Evans nicht eben leicht, beim Challenger in Nottingham schaffte er es bis ins Finale, unterlag dort Alex de Minaur. Evans scheiterte in der Qualifikation für Wimbledon, holte sich im August 2018 immerhin den Titel beim Challenger in Vancouver.

Federer hat das einzige Duell mit Evans gewonnen

Roger Federer hat eine ganz andere Reise hingelegt, zum Zeitpunkt, da Evans wieder auf die Tour zurückgekehrt war, hatte der Schweizer seine Major-Titel-Sammlung auf 20 erhöht. Der nächste soll in diesen beiden Wochen in Australien folgen, Federers Auftakt gegen Denis Istomin fiel solide aus. Der Usbeke gab artig einmal pro Satz seinen Aufschlag ab, Federer tat das Nötigste.

Zu erwarten ist im Match gegen Evans ein Duell mit der feinen Klinge: Daniel Evans überpowert seine Gegner in der Regel nicht, er versucht es mit Präzision und Spielwitz. Klingt irgendwie bekannt, wenn man am Mittwoch auf die andere Seite des Netzes blicken wird. Nur dass der Herr eben dort jeden Schlag noch um eine Nuance besser kann als Evans. Weshalb Roger Federer das bis dato einzige Match der beiden 2016 in Wimbledon auch problemlos in drei Sätzen gewonnen hat.

#BETWAY#

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

26.05.2020

Thiem, Struff, Tsitsipas: Die bestklassierten Spieler, die nie …

26.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Start am Mittwoch mit Melzer und Thiem

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

27.05.2020

Generali Austrian Pro Series live: Jürgen Melzer vs. Jurij Rodionov im Livestream

von tennisnet

Mittwoch
16.01.2019, 04:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.01.2019, 05:36 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger