tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Roger Federer ohne Satzverlust im Achtelfinale

Titelverteidiger Roger Federer präsentiert sich bei den Australian Open weiter in guter Form und steht ohne Satzverlust im Achtelfinale.

von SID / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 20.01.2018, 13:10 Uhr

Roger Federer

Der Grand-Slam-Rekordsieger hatte in seinem Drittrundenmatch mit Richard Gasquet wenig Mühe und verwandelte nach 1:59 Stunden seinen zweiten Matchball zum 6:2, 7:5, 6:4. Im 19. Vergleich mit dem Franzosen war es für den an zwei gesetzten Federer der 17. Sieg.

Meine Erwartungshaltung ist eine andere, was ein gutes Zeichen ist", sagte Federer im Anschluss auf die Frage nach dem Unterschied zum Vorjahr. "Mein letztes Match ist nur ein paar Wochen her, bei den Tour Finals - nicht ein halbes Jahr."

Im Achtelfinale trifft der 36 Jahre alte Schweizer auf den ungesetzten Ungarn Marton Fucsovics. Die Nummer 80 der Weltrangliste hatte sich klar gegen den Argentinier Nicolas Kicker mit 6:3, 6:3, 6:2 durchgesetzt. Zuvor war Fucsovics bei einem Grand-Slam-Turnier nie über die erste Runde hinausgekommen.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von SID / tennisnet

Samstag
20.01.2018, 13:10 Uhr