tennisnet.comATP › Olympia

Roger Federer startet 2020 bei den Olympischen Spielen

Roger Federer wird im kommenden Sommer bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start gehen. Das gab der Schweizer am Montag bekannt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.10.2019, 19:56 Uhr

Silber in London - die letzte olympische Erinnerung für Roger Federer
© Getty Images
Silber in London - die letzte olympische Erinnerung für Roger Federer

Acht Jahre nach seinem letzten Auftritt bei Olympischen Spielen wird sich Roger Federer wieder auf die Jagd nach Edelmetall begeben: Wie der Schweizer bei einem Medientermin in Tokio bekannt gab, wird er im Sommer 2020 in der japanischen Hauptstadt an den Start gehen.

Bei den US Open vor wenigen Wochen hatte sich Federer noch nicht festlegen wollen, ob er noch einmal bei Olympischen Spielen startet. 2012 in London hatte Federer im Halbfinale in einem epischen Drei-Satz-Match Juan Martin del Potro besiegt, war dann im Endspiel gegen Andy Murray chancenlos. Wenige Tage zuvor hatte der Schweizer Murray im Finale von Wimbledon noch in vier Sätzen in die Schranken gewiesen.

Vier Jahre zuvor feierte Federer gemeinsam mit Stan Wawrinka in Peking den Gewinn der Goldmedaille im Doppel. Im Einzel war er James Blake aus den USA unterlegen. 2016 musste der Schweizer seine Teilnahme an den Spielen in Rio de Janeiro verletzungsbedingt absagen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger

Meistgelesen

06.12.2019

ATP: Nadal reagiert scharf auf Kritik an seiner Tennisakademie

07.12.2019

Dominic Thiem und Rafael Nadal zurück im Training

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

06.12.2019

Caroline Wozniacki tritt nach den Australian Open zurück!

06.12.2019

Zverev, Thiem und Dimitrov mögen es im Urlaub heiß (und kalt)

von tennisnet.com

Montag
14.10.2019, 14:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.10.2019, 19:56 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger