Sieg beim 125K: Sara Errani gewinnt Mini-Indian-Wells

Die ehemalige French-Open-Finalistin Sara Errani kommt nach ihrer Auszeit immer besser ins Rollen und siegte bei der kleinen Indian-Wells-Ausgabe.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 05.03.2018, 08:42 Uhr

Sara Errani darf 2018 in einem Hauptfeld beginnen

Errani gewann das mit 125.000 US-Dollar dotierte Turnier im Finale mit 6:4, 6:2 über die an vier gesetzte Kateryna Bondarenko.

Nach ihrer Tortellini-Sperre aus dem Vorjahr, durch die sie bis auf Rang 280 abgerutscht war, hatte Errani direkt wieder Fuß gefasst und das Tianjin-Halbfinale erreicht. Beim 125K-Turnier in Indian Wells musste sie dennoch durch die Qualifikation und gewann auf dem Weg zum Titel acht Matches in Folge. Von Platz 125 geht es somit wieder zurück in die Top 100. Im Mai 2013 stand Errani bereits auf Platz fünf der Tenniswelt, 2012 hatte sie das Finale von Roland Garros erreicht, das sie gegen Maria Sharapova verlor.

Das Hauptturnier von Indian Wells (Premier-Turnier bei den Damen, 1000er bei den Herren) beginnt am Montag mit der Damen-Qualifikation und am Dienstag mit der Quali der Herren. Die erste Runde des Hauptfelds startet bei den Damen am Mittwoch, bei den Herren am Donnerstag.

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

27.01.2023

Australian Open: Vater Djokovic verzichtet auf das Halbfinale

von Florian Goosmann

Montag
05.03.2018, 08:42 Uhr