Schluss mit 30 Jahren: Johanna Konta erklärt Rücktritt

Johanna Konta hat ihren Tennisschläger an den Nagel gehängt. Das gab die Britin in den sozialen Medien bekannt.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 01.12.2021, 17:02 Uhr

Johanna Konta hat sich aus der Tennisszene verabschiedet
© Getty Images
Johanna Konta hat sich aus der Tennisszene verabschiedet

Die dreimalige Grand-Slam-Halbfinalistin Johanna Konta hat ihre Tenniskarriere im Alter von 30 Jahren beendet. Das teilte die Britin, einst Nummer vier der Welt, am Mittwoch über die Sozialen Netzwerke mit. "Ich bin so unglaublich dankbar für diese Karriere", schrieb Konta: "Durch meine eigene Widerstandskraft und die Unterstützung anderer konnte ich meinen Traum leben."

Die in Sydney geborene Konta gewann vier Titel auf der WTA-Tour, auf Grand-Slam-Ebene blieb ihr aber der ganz große Wurf verwehrt. Bei den Australian Open (2016), den French Open (2019) und in Wimbledon (2017) erreichte sie jeweils das Halbfinale - beim Rasenklassiker in London war sie sogar die erste britische Frau in der Vorschlussrunde seit Virginia Wade 1978.

Sportlich gesehen haben die Briten in US-Open-Siegerin Emma raducanu schon eine Nachfolgerin gefunden. Zu den vielen Talenten von Johanna Konta gehörte aber auch die große Virtuosität in der Küche, die sie beim großen "Bake Off" und auch auf YouTube wiederholt unter Beweis gestellt hat.

Hot Meistgelesen

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

18.01.2022

Australian Open: Medvedev und Rublev starten souverän, Ruud zieht zurück

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

von SID/red

Mittwoch
01.12.2021, 17:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.12.2021, 17:02 Uhr