Sechs Federer-Biografien zu gewinnen!

Ihr wollt noch mehr über Roger Federer wissen? Dann macht mit bei unserer Nikolaus-Verlose!

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 06.12.2019, 08:43 Uhr

Mit Das Tennisgenie hat der Schweizer Journalist René Stauffer bereits im Jahre 2006 das Standardwerk zu Roger Federer vorgelegt. Nach dem spektakulären Comeback des mittlerweile 20-fachen Major-Sieger aber war es Zeit für etwas Neues./

Roger Federer - Die Biografie heißt das 351-Seiten starke Werk Stauffers nun, Federers Langlebigkeit und sein Einfluss auf die Tennisgeschichte haben den Mann vom Tages-Anzeiger veranlasst, Federers Biografie "von Grund auf neu zu schreiben", wie er im Vorwort erklärt. "Denn nun war klar, dass ein oder zwei zusätzliche Kapitel nicht mehr reichen würden, um seiner Karriere, seinem Leben und seiner Bedeutung für den Tennissport gerecht zu werden. Zu vieles war in den über zehn Jahren geschehen, das sich inzwischen viel klarer analysieren und einstufen ließ. Zu schön und wundersam war die Geschichte seiner Rückkehr."

Und mit der fängt Stauffer an - oder besser gesagt: mit dem Schock am 26. Juli 2016, als Federer seinen Saisonabbruch erklärt. Stauffer geht den Monaten danach auf den Grund und lässt die wundersamen Tage der Australian Open 2017 Revue passieren, als Federer aus dem Nichts zum Titel rauscht - und im Finalklassiker endlich auch das Rätsel Rafael Nadal gelöst zu haben scheint.

Federer in allen Facetten

Natürlich erinnert Stauffer auch an die Anfänge, sein erstes Treffen mit Federer im Herbst 1996, als dieser beim Word Youth Cup teilnimmt und seinem Ruf als Hitzkopf alle Ehre macht, weil er sich keine Fehler verzeiht. "Man sollte eben perfekt spielen können", philosophiert der junge Schweizer damals - wer hätte gedacht, dass das Wörtchen "peRFekt" mal für Federer stehen würde wie für keinen Zweiten.

Stauffer hat Federer in den vergangenen 23 Jahren bei allen wichtigen Turnieren getroffen, viele Einzelinterviews mit ihm geführt; wahrscheinlich ist er der Tennisjournalist, der Federer am besten kennt. Entsprechend glaubhaft bringt er dem Leser auch die Person hinter dem Tennisspieler nahe: den Ehemann, Familienvater und Geschäftsmann Federer. Und hinter all dem einen Menschen, der trotz seiner großen Erfolge nie abgehoben ist und sich nicht zu schade ist, vor einem Wimbledonfinale persönlich durchzuklingeln und entspannt auf eine Korrektur in einem Interview hinzuweisen, um einem Freund möglichen Ärger zu ersparen.

Gewinnt Roger Federer - Die Biografie!

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann macht mit auf unserer Facebook-Seite - wir verlosen sechs Exemplare von Roger Federer - Die Biografie!

Falls ihr kein Glück habt oder noch ein Geschenk für Weihnachten sucht: Roger Federer - Die Biografie gibt's für 25 Euro natürlich auch im Fachhandel zu kaufen. Eine Leseprobe findet ihr hier!

 

 

 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger

Hot Meistgelesen

18.01.2020

Australian Open: Dominic Thiem - „Für mich ist die Jarry-Geschichte lächerlich“

16.01.2020

Australian-Open-Auslosung: Dominic Thiem eröffnet gegen Adrian Mannarino, mögliches Viertelfinalduell mit Rafael Nadal

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

16.01.2020

Australian Open: Brayden Schnur attackiert Federer und Nadal - "Roger und Rafa sind ein bisschen egoistisch"

18.01.2020

Australian Open: Kyrgios irritiert durch Kommentare von Zverev

von Florian Goosmann

Freitag
06.12.2019, 08:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.12.2019, 08:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger