tennisnet.comATP › Erste Bank Open Wien

"Chancen für Murray-Start intakt"

Herwig Straka, Turnierdirektor der Erste Bank Open in Wien, hofft nach wie vor auf einen Start von Andy Murray vom 23. bis 29 Oktober.

von Presseaussendung
zuletzt bearbeitet: 06.09.2017, 17:31 Uhr

Andy Murray

Bezugnehmend auf den heutigen Facebook-Eintrag von Andy Murray, er müsse die beiden Asien-Turniere in Peking und Shanghai wegen seiner Hüftverletzung absagen und "wahrscheinlich" auch auf ein Antreten in Wien und Paris verzichten, hält Herwig Straka, der Turnierdirektor der Erste Bank Open 500, fest: "Laut Management, mit dem ich laufend in Kontakt bin, sind die Chancen für einen Wien-Start von Andy Murray intakt. Er hat noch keine definitive Entscheidung getroffen, die heurige Saison vorzeitig zu beenden. Das geht auch aus seinem Facebook-Post klar hervor. Wir hoffen sehr, dass die Genesung von Andy Murray so rasch voranschreitet, dass er im kommenden Oktober in der Wiener Stadthalle spielen kann", so Straka.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

29.11.2020

Dominic Thiem und Novak Djokovic machen Urlaub in der Heimat

von Presseaussendung

Mittwoch
06.09.2017, 17:31 Uhr