Teenager Lorenzo Musetti erreicht erstes ATP-Halbfinale

Der 18-jährige Italiener Lorenzo Musetti hat erstmals ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht. Musetti besiegte auf Sardinien Yannick Hanfmann mit 6:2 und 6:4 und trifft am Samstag auf den Serben Laslo Djere.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.10.2020, 17:42 Uhr

Lorenzo Musetti hat in Cagliari ein starkes Comeback hingelegt
© Getty Images
Lorenzo Musetti hat in Cagliari ein starkes Comeback hingelegt

Mit seinem Erfolg gegen Hanfmann, bei dem Musettin im zweiten Durchgang einen 0:4-Rückstand noch in den Satz- und damit Matchgewinn umwandelte, folgt der Italiener gewissermaßen Landsmann Jannik Sinner nach. Musetti ist mit seinen 18 Jahren der jüngste Spieler seit Sinner im vergangenen Jahr in Antwerpen, der bei einem Event der ATP-Tour das Halbfinale erreicht.

Die kommende Aufgabe für Musetti ist allerdings von der Papierform her um einiges leichter als es jene für Sinner in Antwerpen war: Der Südtiroler musste damals gegen Stan Wawrinka antreten, auf Musetti wartet „nur“ Laslo Djere. Der Serbe hatte beim 6:4 und 6:4 gegen Jiri Vesely keine Probleme.

Ein Lebenszeichen hat auch Marco Cecchinato, Halbfinalist der French Open 2018, von sich gegeben: Der Italiener besiegte den letzten verbliebenen gesetzten Spieler, Albert Ramos-Vinolas, mit 4:6, 6:1 und 6:1. Cecchinato spielt am Samstag gegen Lucky Loser Danilo Petrovic um einen Finalplatz. Petrovic war für Turnierfavorit Fabio Fognini ins Tableau gerückt, nachdem der Mitte der Woche einen positiven COVID-19-Test abgeliefert hatte.

Hot Meistgelesen

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

von tennisnet.com

Freitag
16.10.2020, 19:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.10.2020, 17:42 Uhr