So funktionieren Tennis Virtuals

Die turnierfreie Zeit bedeutet nicht, dass Tennisfans ganz ohne Matches auskommen müssen. Mit unserem Partner interwetten.com könnt Ihr bei virtuellen Partien dabei sein. Und gewinnen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.04.2020, 09:56 Uhr

Tennis Virtuals - in Zeiten wie diesen ein netter Tennis-Ersatz
© Getty Images
Tennis Virtuals - in Zeiten wie diesen ein netter Tennis-Ersatz

Der Live-Sport ruht im Moment, es schlägt die Stunde der virtuellen Matches. Kein gleichwertiger Ersatz für eine Partie zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal - für den Tennis-Aficionado aber eine nette Unterbrechung des zumeist eher eintönigen Alltags. Mit mindestens einem großen Vorteil: Die Matches, die wir bei interwetten.com verfolgen können, dauern maximal fünf Minuten, für ganze Turniere werden die Sieger in etwa 30 Minuten ermittelt.

Statistiken zu allen Virtual Players

Mit den Britannia Open und den Grandstand Open gibt es zwei Event, die den großen Vorbildern Wimbledon und US Open ganz nahe kommen. Und kein Zuschauer soll schlecht informiert in die Matches gehen: Zu den teilnehmenden Spielern gibt es ausführliche Statistiken, wiederum dem tatsächlichen Profitennis nachempfunden.

Besonderer Gimmick: Bei interwetten.com habt Ihr die Möglichkeit, in einer virtuellen Lounge zwischen den Sportarten hin und her zu wechseln.

5 Euro Startguthaben

Doppelt Spaß machen die Virtuals natürlich, wenn man selbst ein Pferd im Rennen hat. interwetten.com stellt Euch dafür gerne ein Wettguthaben von 5 Euro zur Verfügung. Einfach hier klicken und das Codewort „Tennisnet2020“ eingeben. Diese Aktion geht bis zum 30. April 2020.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

19.01.2021

Zurück zu adidas: Félix Auger-Aliassime wird Teamkamerad von Thiem und Zverev

von tennisnet.com

Freitag
10.04.2020, 15:04 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.04.2020, 09:56 Uhr