HEAD Speed Pro - das Tour-Basismodell von Novak Djokovic

Der HEAD Speed Pro - ein Schläger der am Limit ist, was Kontrolle und Speed betrifft.

von Redaktion
zuletzt bearbeitet: 03.05.2015, 09:33 Uhr

Diese Racketserie steht für Speed

Das schwerste Racket der Speed Serie mit allen herausragenden Eigenschaften, die ein Topracket auszeichnen. Von diesen Eigenschaften profitiert auch der Weltklassespieler Novak Djokovic, der dieses Racket spielt. Der Speed mit seiner 18/20-Bespannung garantiert optimale Kontrolle und genau das Gefühl, das aggressive Spieler suchen.

Der Speed Pro im Test!

Während Stefan Koubek mit dem HEAD Speed Pro vorzüglich zurechtkam und den Schläger aufgrund seines Gewichts vor allem "Fortgeschrittenen, im oberen Bereich" empfiehlt, verweist Alex Antonitsch auf die gute Kontrolle bei möglichst hohem Speed - "Der ‚Djoker' weiß es, bestmöglich auszunutzen".

Hot Meistgelesen

01.02.2023

Goran Ivanisevic: „Hätte 300 Stopps gespielt“

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

31.01.2023

Novak Djokovic - auch 2023 kein Start in Indian Wells und Miami

29.01.2023

Australian Open: Aryna Sabalenka stemmt Siegestrophäe mit kleinem Schönheitsfehler

29.01.2023

Dominic Thiem - Die Vorbereitung auf den Davis Cup läuft

von Redaktion

Sonntag
03.05.2015, 09:33 Uhr