Wilson Blade 98 – ein Upgrade eines Klassikers

Der Wilson Blade 98 - ein Racket, das man auch oft auf der Tour sieht.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 09.05.2015, 17:30 Uhr

Attack with the new Blade

Der Klassiker - Blade 98. Kontrolle und Spielgefühl wie sie es vom Blade gewohnt sind. Der Schläger der Blade-Serie mit dem offenen Besaitungsbild.

Entwickelt wurde die neuartige Blade-Schläger-Serie für aufstrebende Spieler, die neben einer aggressiven Spielweise auch Kontrolle suchen. Die Rackets wurden verbessert mit Parallel Drilling für einen größeren Sweet-Spot und geflochtenem Graphite + Basalt für noch mehr Gefühl und Kontrolle bei jedem einzelnen Schlag. Der Blade gibt der neuen Generation hart schlagender Spieler die moderne Kontrolle für Ihr Spiel.

Der Wilson Blade 98 im Test!

Stefan Koubek meint: "Die Kontrolle ist definitiv gegeben. Er gibt auch einen guten Speed." "Du musst selbst arbeiten und brauchst einen guten Schwung", lässt Alex Antonitsch über den Wilson Blade 98 wissen, "Das ist das Basismodell für einen der meist gespielten Schläger auf der Tour."

zum Racket-ABC

zum History-Check

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Samstag
09.05.2015, 17:30 Uhr