Tennisturniere in Moskau abgesagt

Wegen der massiv gestiegenen Zahl der Corona-Infektionen in Moskau haben die ATP und die WTA beide Tennisturniere in der russischen Hauptstadtabgesagt.

von SID / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 20.09.2020, 14:48 Uhr

Daniil Medvedev wird in Moskau nicht an den Start gehen
© Getty Images
Daniil Medvedev

Die Männer-Konkurrenz sollte vom 19. bis 25. Oktober stattfinden, die Veranstaltung der Frauen war vom 26. Oktober bis 1. November geplant. Wie vorgesehen soll dagegen vom 12. bis 18. Oktober das ATP-500-Turnier im russischen St. Petersburg über die Bühne gehen.

Zuletzt war bereits das WTA-Turnier in Linz verschoben worden, das Turnier soll nun irgendwann zwischen Anfang November und der zweiten Dezemberwoche stattfinden.

Auch in Paris reagierte man auf die steigenden Coronafälle, statt den ursprünglich geplanten 20.000 Zuschauern pro Tag sollen nun nur 5.000 Einlass finden, und das ausschließlich auf dem Hauptplatz Court Philippe-Chatrier.

Hot Meistgelesen

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

von SID / tennisnet

Sonntag
20.09.2020, 07:18 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.09.2020, 14:48 Uhr