Toni Nadal traut Casper Ruud Sprung an die Weltranglistenspitze zu

Casper Ruud hat die Saison 2022 als Nummer drei der Welt abgeschlossen. Toni Nadal traut dem Norweger sogar noch mehr zu. 

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 21.11.2022, 21:25 Uhr

Casper Ruud spielte eine starke Saison
© Getty Images
Casper Ruud spielte eine starke Saison

Finale bei den French Open, Finale bei den US Open, Finale bei den ATP Finals. Das Tennisjahr 2022 kann sich aus Casper Ruuds Sicht wahrlich sehen lassen. Zwar gewann der Norweger letztlich keinen ganz großen Titel, dennoch etablierte er sich in dieser Saison endgültig in der absoluten Weltspitze. Nicht von ungefähr überwintert der 23-Jährige als Nummer drei der Welt.

Ruud entwickelte sein Spiel 2022 vor allem auf schnellem Untergrund weiter und ist mittlerweile nicht mehr so sehr wie einst von seiner Vorhand abhängig. Das ist auch Toni Nadal nicht entgangen. "Als er auf die Akademie kam, hatte er eine schlechte Rückhand, weil er meiner Meinung nach eine schlechte Beinarbeit hatte", erinnerte sich der Onkel und einstige Coach von Rafael Nadal im Gespräch mit Eurosport an die Anfangszeit des Skandinaviers in der Akademie seines Neffen. "Jetzt ist seine Rückhand ziemlich gut."

Ruud verpasst Nummer eins in New York

Ruud habe sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert, so Toni Nadal. Aus diesem Grund war der Norweger im September nur mehr einen Sieg von der Nummer eins entfernt, den Platz an der Spitze nahm letztlich Carlos Alcaraz durch seinen Triumph bei den US Open ein. 

Doch was nicht war, kann ja noch werden. Denkt zumindest Toni Nadal. "Ich habe viele seiner Spiele gesehen und er ist ein sehr guter Spieler. Er kann die Nummer eins werden", meinte der Spanier.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Ruud Casper

Hot Meistgelesen

05.12.2022

"Danke für alles" - Tenniswelt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

04.12.2022

Gael Monfils nicht bei den Australian Open dabei

05.12.2022

Stefanos Tsitsipas rudert zurück: "Was ich gesagt habe, war sehr unfair"

02.12.2022

Rafael Nadal - Das war´s mit Auftritten in Mexiko

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von Nikolaus Fink

Dienstag
22.11.2022, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.11.2022, 21:25 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Ruud Casper