Toni Nadal wird neuer Coach von Felix Auger-Aliassime

Toni Nadal wird dem Weltranglisten-22. Felix Auger-Aliassime ab sofort als Trainer zur Verfügung stehen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 08.04.2021, 14:43 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Die Zusammenarbeit zwischen Toni Nadal und Felix Auger-Aliassime beginnt bereits in Monte Carlo
© Getty Images
Toni Nadal wird Felix Auger-Aliassime ab sofort betreuen

Es war im Jahr 2017, als Toni Nadal sich überraschenderweise aus dem Team seines Neffen Rafael verabschiedete. Er freue sich darauf, mehr Zeit mit seiner Familie und in der neuen Tennis-Akademie auf Manacor zu verbringen sowie dem Reisestress zu entfliehen, begründete Toni damals seinen Entschluss.

Nun hat den 60-Jährigen die Reiselust aber offenbar wieder gepackt: Wie am Donnerstag publik wurde, wird Toni Nadal schon beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo als Trainer zurückkehren. Der Spanier wird jedoch nicht in der Box seines Neffen, sondern in jener von Felix Auger-Aliassime Platz nehmen. 

Das gab der Kanadier gemäß eines Berichts der spanischen Zeitung Marca am Donnerstag bekannt. Der Weltranglisten-22. hatte in der jüngeren Vergangenheit des Öfteren in der Rafa Nadal Academy trainiert und dabei offenbar Gefallen an den Trainingsmethoden Toni Nadals gefunden.

Kein fixes Vertragsende

"Ich habe eine besondere Zuneigung zu meinem Neffen, aber wenn er gegen jemanden verlieren müsste, soll es Felix sein. Ich bin immer noch Rafaels Onkel. Hoffen wir, dass Felix in Zukunft die Nummer eins der Welt sein wird. Im Moment muss er sich verbessern", meinte der Iberer über die Kollaboration. Sollten Rafael Nadal und Felix Auger-Aliassime aufeinandertreffen, würde er aus Respekt gegenüber den Spielern in keiner der beiden Boxen sitzen.

Toni Nadal, der seinen Neffen zu 16 Grand-Slam-Titeln und an die Weltranglistenspitze führte, wird Auger-Aliassime zu den wichtigsten Turnieren des Jahres begleiten. So soll bereits feststehen, dass die beiden auch in Roland Garros zusammenarbeiten werden. Ein vereinbartes Vertragsende gibt es laut Marca indes nicht.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart: Spielerinnen, Preisgeld, Auslosung, TV

von Nikolaus Fink

Donnerstag
08.04.2021, 14:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.04.2021, 14:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael