tennisnet.com Turniere

Ultimate Tennis Showdown: Stefanos Tsitsipas ringt Matteo Berrettini nieder - heute gegen Corentin Moutet

Auch am vierten Wochenende am Stück geht es in Nizza bei Patrick Mouratoglous Ultimate Tennis Showdown heiß her. Am gestrigen Samstag stieg das Topspiel zwischen Stefanos Tsitspas und Matteo Berrettini, in dem sich der Grieche hauchdünn durchsetzen konnte. Heute trifft Tsitsipas auf Corentin Moutet.

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 05.07.2020, 09:32 Uhr

Stefanos Tsitsipas liegt auf Platz eins im Ultimate-Tennis-Showdown-Ranking
Stefanos Tsitsipas liegt auf Platz eins im Ultimate-Tennis-Showdown-Ranking

Dominic Thiem war der große Fehlende am vierten Wochenende des Ultimate Tennis Showdown. Der Weltranglistendritte hatte sich gegen einen Start beim Exhibition-Event und auch gegen eine Teilnahme bei den österreichischen Staatsmeisterschaften entschieden, um einen Fitnessblock einzulegen, ehe er kommende Woche sieben Topspieler bei seinem eigenen Turnier, den Thiem´s 7, in Kitzbühel begrüßen wird. 

Mit dabei sein in Kitzbühel wird unter anderem auch Matteo Berrettini, dieser ließ es sich aber nicht nehmen, auch an diesem Wochenende wieder in Nizza aufzuschlagen. Und der Italiener bekam es mit einem Hochkaräter zu tun, am Samstag traf der Weltranglisten-8. auf den zwei Plätze vor ihm liegenden Stefanos Tsitsipas. Es war dies auch das direkte Duell um die Spitzenplatzierungen beim Ultimate Tennis Showdown: Tsitsipas hatte im Turnierverlauf nur gegen Dominic Thiem verloren, Berrettini hielt bei zwei Niederlagen. 

So ging der Grieche als leichter Favorit ins Rennen, musste aber hinnehmen, dass sein italienischer Kontrahent den besseren Start ins Match erwischte. Berrettini schnappte sich die ersten beiden Viertel und zog schnell mit 2:0 davon. Dann aber drehte die Nummer-Sechs des ATP-Rankings auf, sicherte sich ein umkämpftes drittes Viertel mit 14:13 und glich wenig später auf 2:2 aus. Ein Sudden-Death-Viertel musste also die Entscheidung bringen. Jener Spieler, der hier mit zwei Punkten in Führung geht, hat das Match gewonnen. In dieser Lotterie behielt Tsitsipas kühlen Kopf, holte gleich die ersten beiden Punkte und damit den Sieg. 

Gasquet auf Rang zwei

Heute geht es für Stefanos Tsitsipas gegen Corentin Moutet weiter. Matteo Berrettini trifft auf Alexei Popyrin. Die Nummer zwei des UTS-Rankings, Richard Gasquet, bekommt es indes mit Feliciano Lopez zu tun, der unfreiwillig für den ersten Sieg von Dustin Brown beim Show-Event sorgte. Im letzten Match dese heutigen Sonntag trifft David Goffin auf Bernoit Paire. Ausgewählte Spiele gibt es live im FreeTV bei Eurosport zu sehen. 

Hier findet ihr alle Spiele des Wochenendes im Überblick. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Berrettini Matteo

Hot Meistgelesen

03.08.2020

"Richtig dreckig behandelt worden" - Eklat um Leonie Küng in Schweizer Nationalliga

05.08.2020

French-Open-Finalist Mariano Puerta - „Vertraut niemandem“

06.08.2020

Auch French-Open-Start von Rafael Nadal fraglich?

07.08.2020

Gilles Simon setzt auf die Generation Thiem

05.08.2020

US Open: So sehen die neuen, strengeren Regeln aus

von Michael Rothschädl

Sonntag
05.07.2020, 10:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.07.2020, 09:32 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Berrettini Matteo