US-Legende Chris Evert an Krebs erkrankt

Chris Evert, 18-malige Siegerin im Einzel bei einem Grand-Slam-Turnier, hat bekannt gegeben, dass sie an Krebs erkrankt ist.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 11:53 Uhr

Chris Evert muss den Krebs bekämpfen
© Getty Images
Chris Evert muss den Krebs bekämpfen

Chris Evert gegen Martina Navratilova - das war jenes Duell, das die Tenniswelt Ender der 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre geprägt hat. Bis Stefanie Graf die bestehende Ordnung auf den Kopf gestellt hat. Die Bilanz von Evert lässt sich dennoch sehen: 18 Einzel-Titel bei den Majors waren es am Ende ihrer grandiosen Karriere. Und natürlich ein Platz in der Ruhmeshalle des Tennissports.

Nach ihrer Karriere hat sich Chris Evert als Expertin im US-TV verdient gemacht, sie tut dies bis heute für den Sender ESPN. Auf dessen Website wurde nun auch bekannt, dass Evert an Krebs erkrankt ist. Die US-Ikone bestätigte dies später auf Twitter. Everts Schwester Jeanne war an dieser Krankheit vor ein paar Jahren gestorben.

Sie sei froh, dass der Krebs in einem frühen Stadium erkannt worden sei, so Evert. Sie werde weitere Behandlungen in Anspruch nehmen, ab und zu aber auch während der Australian Open mit ihrer Expertise für ESPN zur Verfügung stehen.

Hot Meistgelesen

22.01.2022

Australian Open: Kyrgios/Kokkinakis - Prügeldrohung nach dem Match?

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

von tennisnet.com

Samstag
15.01.2022, 15:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 11:53 Uhr