tennisnet.comATP › Grand Slam

US Open 2018, 3. Runde: Djoker, Kohli weiter, Kerber, Zverev raus - Cilic siegt episch

Angelique Kerber ist in der dritten Runde der US Open gegen Dominika Cibulkova ausgeschieden. Trotz starkem Beginn ist das Turnier für die 30-Jährige bereits zu Ende. Roger Federer hingegen hatte keinerlei Probleme mit Nick Kyrgios. Am späten Abend siegte Philipp Kohlschreiber überraschend gegen Alexander Zverev, für Jan-Lennard Struff war David Goffin zu stark. In der Nacht kam es zum Match des Turniers zwischen Marin Cilic und Alex de Minaur.

von SPOX
zuletzt bearbeitet: 02.09.2018, 08:44 Uhr

US Open 2018: Damen - 3. Runde (alle Matches)

Nach ihrem Zittersieg gegen die Schwedin Johanna Larsson in Runde zwei begann Kerber erneut stark. Doch auch gegen Cibulkova gab die 30-Jährige das Heft des Handelns aus der Hand.

Cibulkova übernahm die Regie, Kerber versuchte vergeblich gegen die Aggressivität und Mentalität der Slowakin anzukommen. Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.,

Ganz starke Vorstellung von Maria Sharapova, die auch ihr 22. Match in einer Night Session bei den US Open gewann. Sharapova trifft im Achtelfinale auf Carla Suarez-Navarro, die überraschend Caroline Garcia aus dem Tableau warf.

Der Lauf der Weißrussin hält an: Sabalenka war mit der Empfehlung des Turniersiegs in Indian Wells nach New York gekommen, mit dem Erfolg gegen die zweifache Wimbledon-Siegerin Kvitova unterstrich sie ihre Ambitionen, auch beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres Großes zu erreichen.

Die Französin war als Favoritin in die Partie gegangen. Doch die an Position sechs gesetzte Garcia musste sich in einem Nervenkrimi über 2:24 Stunden Suarez Navarro geschlagen geben, die bereits mit der Finalteilnahme in New Haven ihre gute Hartplatzform unter Beweis gestellt hatte. Garcia leistet sich 46 Unforced Errors (33 Winner), Suarez Navarro kam auf 30 direkte Gewinnschläge - bei 42 unerzwungenen Fehlern. Garcia ist damit 2018 bei keinem der vier Grand-Slam-Turniere über das Achtelfinale hinausgekommen.

Auf alle Tennis - Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für US Open, WTA- und ATP-Finals. Infos gibt es hier.

US Open 2018: Herren - 3. Runde (alle Matches)

Der fünfmalige Titelträger ließ Kyrgios kaum eine Chance. Das mit Spannung erwartete Duell zwischen dem Grand-Slam-Rekordchampion und dem unberechenbaren Jungstar war eine einseitige Angelegenheit.

Federer ist somit ohne Satzverlust ins Achtelfinale der US Open in New York eingezogen. Federer spielt nun am Montag gegen Kyrgios' Landsmann John Millman um den Einzug ins Viertelfinale.

Überraschung durch Philipp Kohlschreiber: Der gebürtige Augsburger besiegte die deutsche Nummer eins, Alexander Zverev, nach Satzrückstand in vier Durchgängen. Kohlschreiber überzeugte dabei mit viel Variationen in seinem Spiel. Hier geht es zum Spielbericht.

Das Comeback von Struff kam zu spät: Der Deutsche lag im dritten Satz mit 1:4 zurück, schaffte nicht nur das Rebreak, sondern schlug bei 6:5 sogar zum Satzgewinn auf. Goffin aber gelang noch einmal die Wende. Im Tiebreak war der Belgier dann der bessere Spieler.

Wie erwartet keine Probleme hatte Novak Djokovic mit Richard Gasquet. der Franzose konnte den ehemaligen Weltranglisten-Ersten kaum in Bedrängnis bringen, war von der Grundlinie nicht zwingend genug. Djokovic trifft nun auf David Goffin.

2.22 Uhr Ortszeit, 04:02 Stunden Spielzeit: Das epischste Match dieser US Open fand in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt. Cilic lag nach rund 80 Minuten mit zwei Sätzen zurück, ehe er ein unglaubliches Comeback startete. Erst der achte Matchball des Kroaten war erfolgreich, nachdem er in der Entscheidung bereits 5:2 führte. Der junge Australier kämpfte sich mit einer beherzten Leistung und starkem Niveau zurück, in seinem letzten Aufschlagspiel geriet er aber schnell mit 0:40 in Bedrängnis. Zwei Punkte später stand der US-Open-Sieger von 2014 im Achtelfinale.

"Ich könnte nicht glücklicher sein", sagte Cilic nach der Partie. "Das war ein unglaublicher Kampfgeist von uns beiden. Plötzlich war er wieder da nach 2:5, er spielte unglaubliches Tennis. Es waren nur ein paar Punkte, die mir den Sieg einbrachten. Dieser Moment wird mir noch lange in Erinnerung bleiben." Das Match verpasste die späteste Entscheidung bei den US Open nur knapp um vier Minuten. Insgesamt drei Matches wurden bereits um 2:26 Uhr morgens beendet. Es war das fünfte Mal in seiner Karriere, dass Cilic einen 0:2-Satzrückstand noch wettmachte.

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

23.06.2022

ATP Mallorca: Aus für topgesetzten Daniil Medvedev

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

von SPOX

Sonntag
02.09.2018, 08:44 Uhr